Lässt die Türkei auf syrische Kinder schiessen?

„Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) wirft der Türkei vor, auch verletzte syrische Flüchtlinge an der Grenze abzuweisen. Darunter seien Menschen, die aus der schwer umkämpften Stadt Aleppo geflüchtet seien und dringend medizinische Hilfe benötigten. Zudem hätten türkische Sicherheitskräfte Zivilisten – darunter auch Kinder – durch Schüsse verletzt, die aus Verzweiflung versucht hätten, mit Hilfe von Schleusern über die Grenze zu kommen.“ (NZZ, hier)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login