Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Warum stimmt Deutschland in der UNO mit den Israelhassern?

Frank Müller-Rosentritt bei einer Rede im Deutschen Bundestag
Frank Müller-Rosentritt bei einer Rede im Deutschen Bundestag (© Imago Images / Christian Spicker)

Frank Müller-Rosentritt vom Auswärtigen Ausschuss des deutschen Bundestages fordert einen Wechsel der UNO-Politik Deutschlands gegenüber Israel.

Frank Müller-Rosentritt, Jüdische Allgemeine

Seit 2015 hat die UN-Generalversammlung Israel in 112 Resolutionen kritisiert. Zu Nordkorea gab es ganze sechs Resolutionen, zu Syrien acht und zu China keine. Mit Russland hat sich das Gremium immerhin zwölfmal befasst.

Dass es hier an Objektivität und ehrlichem Handlungswillen mangelt, ist offensichtlich. Doch stimmt Deutschland im UN-Menschenrechtsrat weiterhin regelmäßig mit autoritären Regimen wie Eritrea, Libyen, dem Sudan oder Venezuela für Resolutionen, in denen Israel Menschenrechtsverstöße vorgeworfen werden.

Weiterlesen in der Jüdischen Allgemeinen: „UN: Deutschland muss klare Position beziehen

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren