Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Terror: Was ist eigentlich in den Asylbewerber-Heimen los?

„Am vergangenen Freitag wurde im pfälzischen Mutterstadt ein mutmaßlicher Islamist und Sympathisant des ‚Islamischen Staates‘ festgenommen. Der Anfang 2016 – nach der Merkel’schen Grenzöffnung also – nach Deutschland gekommene Syrer hatte zuvor als Flüchtling in einem Asylbewerberheim in Dinslaken gelebt. Ebendort wurde nun ein weiterer Mann verhaftet, auch er ein Asylbewerber. Der islamistische Selbstmordattentäter von Ansbach Ende Juli war ebenfalls als syrischer Flüchtling registriert (und später abgelehnt) worden, schon vor der Grenzöffnung. Die Kunst des Bombenbauens hatte sich der Ansbacher Syrer in einem deutschen Asylbewerberheim angeeignet. Was sind das nur für Räume?« (hier)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren