Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Syrischer Außenminister Walid Muallem ist tot

Syrischer Außenminister Muallem mit seinem iranischen Amtskollegen Zarif
Syrischer Außenminister Muallem mit seinem iranischen Amtskollegen Zarif (© Imago Images / Xihnua)

Mit dem 79-jährigen Muallem starb vergangene Woche eines der prominentesten Gesichter des Assad-Regimes.

BBC News

Der langjährige syrische Außenminister Walid Muallem, eines der prominentesten Gesichter der Regierung von Präsident Bashar al-Assad während des Bürgerkriegs, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. In den staatlichen Medien wurde die Todesursache nicht genannt, aber er soll sich seit einiger Zeit in einem schlechten Gesundheitszustand befunden haben. Zuletzt wurde er in der vergangenen Woche öffentlich gesehen.

Muallem, der 2006 Außenminister und 2012 auch stellvertretender Premierminister wurde, machte eine westliche Verschwörung zum Sturz Assads für den Krieg verantwortlich. Er verteidigte regelmäßig die Regierung und ihre Verbündeten gegen die Vorwürfe von Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Seit dem Ausbruch eines pro-demokratischen Aufstands im Jahr 2011 wurden mehr als 400.000 Menschen getötet und 13 Millionen vertrieben.

In einer Erklärung der syrischen Regierung hieß es, Muallem sei „bekannt für seine ehrenwerte nationale Haltung in verschiedenen politischen und diplomatischen Arenen.“

Werbung

(Aus dem Artikel „Syria’s veteran Foreign Minister Walid Muallem dies aged 79, der BBC News erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren