Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Nieder mit der Bildung: Über Fakten in einer postfaktischen Welt

Podcast Sandra Kreisler
Podcast Sandra Kreisler

Auf die Vorlage von Fakten wird immer öfter mit Beschimpfung reagiert. Kein Fakt muss verteidigt werden. Ich habe den Eindruck, als Trump-Beraterin Kellyanne Conway, bei einer Frage in die Ecke gedrängt, in einer Sekundenentscheidung die Phrase der „alternativen Fakten“ erfand, haben alle Vernebelungsfreunde der Welt aufgejubelt. Und seitdem wird mit Nachdruck daran gearbeitet, dass man immer weniger darauf geben muss, ob etwas, das behauptet wird, überhaupt eine reale Grundlage hat.

Weil man mit dieser Art der heftigen Verdummung so gut durchkommt, weil sich immer mehr Redakteure, Journalisten ja sogar studierte Wissenschaftler einfach auf’s Blockieren verlegen dürfen, auf’s Dämonisieren, auf beleglose Beschimpfungen wie: „Das ist einfach ein Rechtsextremer / Linksextremer / fügen sie das passende Wort ein“, und niemand sie daran hindert.

Ich fürchte, das wird uns bei den Dingen, die uns hier in Europa viel direkter betreffen als die Vorgänge in Israel, auch zunehmend ins Haus stehen. Irgendwer behauptet etwas, hat eine Phalanx von Leuten, die das nachplappern, und fertig. Wir können uns nicht mehr wehren. Nieder mit der Bildung! Wer braucht sie noch?

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren