Mena-Exklusiv

Der „Standard“ erfindet „Jagd“ auf Burka-Trägerinnen

Sehr geehrte Standard-Redaktion,

in einem Artikel über das gestern in Kraft getretene Verbot der Gesichtsverhüllung ist zu lesen, dass es am Flughafen Wien bisher „kein Problem“ gegeben habe. Eine gezielte Gesichtsschleier-Suche finde nicht statt. Ein Polizist aus Zell am See erklärt explizit, von einer „Fahndung“ könne keine Rede sein: „Unser Ziel ist es nicht, hier auf Jagd zu gehen.“ Und wie lautet der Teaser für diesen Artikel auf Seite 1 der heutigen Standard-Ausgabe? So:

Können Sie mir erklären, warum Sie auf der Titelseite eine Schlagzeile gewählt haben, die dem Inhalt des entsprechenden Berichts auf so eklatante Art und Weise widerspricht, dafür aber eine „Jagd“ behauptet, die es offenbar nicht gibt?

Mit freundlichen Grüßen,
Mag. Florian Markl
Mena Watch – der unabhängige Nahost-Thinktank

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login