Khamenei: Irans Feinde haben „legitime Forderungen“ instrumentalisiert

„Das religiöse Oberhaupt des Iran hat versucht, die landesweiten Proteste als eine von den USA, Israel und den Saudis durchgeführte terroristische Verschwörung abzutun. Sie hätten die politisch und wirtschaftlich motivierten Demonstrationen geentert. Vor einem Publikum in Qom bestätigte Ayatollah Khamenei am Dienstag die Position des Regimes, der zufolge die drei Länder mit den ‚mörderischen’ Mojahedin-e Khalq [Volksmodschahedin], die sich seit 1980 um einen Umsturz im Iran bemühen, zusammenarbeiten würden: ‚Die Verschwörung ist von den Amerikanern und den Zionisten ersonnen und mehrere Monate im Voraus geplant worden. Sie sollte von kleineren Städten ausgehen und sich dann aufs Zentrum übertragen. Finanziert worden ist das Ganze von einem der stinkreichen Anrainerstaaten des Persischen Golfs.‘

Khamenei präsentierte keinerlei Beweise für seine Behauptung, hinter ‚dem Krawallen und den Untaten’ stünde eine Verschwörung. Stattdessen bestand er darauf, es gebe ‚ein richtiges Moment … das die ehrlichen und legitimen Forderungen des Volks von dem gewalttätigen und zerstörerischen Verhalten einer gewissen Gruppe unterscheidet’. Das religiöse Oberhaupt bezog sich auf die Erklärungen des Regimes, insbesondere der Revolutionsgarden und der Polizei, denen zufolge die Proteste beendet worden seien. Die Gegendemonstrationen des Regimes, an denen sich einige Tausend Iraner beteiligten, stellte er als ‚die gewaltige Meinungsäußerung von Millionen Iranern’ dar. ‚Wieder einmal teilt die Nation den USA, Großbritannien und jenen, die die Islamische Republik beseitigen wollen, mit, dass ‚Ihr gescheitert seid, und Ihr werdet auch in Zukunft scheitern.‘ Schließlich richtete er eine Warnung an Donald Trump: ‚Dieser Mann, der das Weiße Haus leitet – obwohl es sich um einen sehr gestörten Mann zu handeln scheint – muss sich darüber im Klaren sein, dass derartige extremistische und psychotische Episoden nicht unbeantwortet bleiben werden.’“ (Scott Lucas: „Iran Daily: Supreme Leader Proclaims US-Israel-Saudi-MKO Plot For Protests“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login