Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Jemen: Millionen Menschen von Hungersnot bedroht

Jemen: Millionen Menschen von Hungersnot bedrohtIm Jemen hat die Hungersnot ein so großes Ausmaß erreicht, dass das Leben von vielen Millionen Menschen gefährdet ist. Das sagte der Koordinator für die UN-Nothilfe, Mark Lowcock, am Freitag. Das Land leide unter der schlimmsten humanitären Krise der Welt, sagte er. Im Jemen seien mehr als 21 Millionen Menschen dringend auf Hilfe angewiesen – 75 Prozent der rund 29 Millionen Einwohner des Landes.

In den vergangenen Wochen habe sich die Lage vor Ort ‚in alarmierender Weise verschlimmert‘, sagte Lowcock. Die Situation sei düster. Und bald könne es für Hilfe zu spät sein: ‚Wir könnten uns nun einem Wendepunkt nähern, ab dem es unmöglich wird, massiven Verlust von Leben als Folge einer weit verbreiteten Hungersnot im ganzen Land zu verhindern.‘ Aktuell werde die Situation im Jemen durch zwei Ereignisse verschärft, sagte der UN-Koordinator: Zum einen sei der Wert der jemenitischen Währung um fast ein Drittel gesunken, die Wirtschaft sei gravierend geschwächt. Zum anderen würde verstärkt um die strategisch wichtige Hafenstadt Hudaida gekämpft.“ (Bericht auf Zeit Online: „Die schlimmste humanitäre Krise der Welt“)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren