Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Iran verbreitet antisemitische Verschwörungstheorien über das Coronavirus

In einer Moschee in Teheran wird Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus vorbereitet
In einer Moschee in Teheran wird Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus vorbereitet (© Imago Images / ZUMA Wire)

Der iranische Fernsehsender Press TV, der für die englischsprachige Propaganda des Regimes zuständig ist, hat antisemitische Verschwörungstheorien über das Coronavirus verbreitet, um vom schlechten Umgang des Mullah-Regimes mit der Pandemie abzulenken.

Seth J. Frantzman, Jerusalem Post

In den letzten Tagen hat der Iran mehrere Berichte veröffentlicht, in denen behauptet wird, dass „Zionisten“ hinter dem Coronavirus stecken. Press TV zitierte dabei auch eine Website, die 2017 einen antisemitischen Artikel verbreitete, in dem behauptet wurde, dass „Amerikas Juden die Kriege der USA führen“.

Am 5. März behauptete Press TV, dass „zionistische Elemente einen tödlicheren Stamm des Coronavirus gegen den Iran entwickelt haben“. Obwohl der Bericht behauptete, sich auf einen ausländischen „Akademiker“ zu beziehen, entspricht er dem Muster, ausländische Experten einzusetzen, um den Ansichten des Regimes den Anschein von Autorität zu verleihen. (…)

Dass Press TV den Begriff „Zionisten“ verwendet und gleichzeitig Artikel veröffentlicht, die im Umfeld der Behauptung „Juden Amerikas treiben Amerikas Kriege an“ zu finden sind, ist Teil der Kampagne, Israel mit der Verbreitung des Virus in Verbindung zu bringen – und eine Verschwörungstheorie zu spinnen, die den Glauben des Regimes wiedergibt, Opfer von „biologischer Kriegsführung“ zu sein. Das iranische Regime braucht einen ausländischen Feind, um seine Bürger von seinem Versäumnis abzulenken, im vergangenen Monat adäquat auf das Virus zu reagieren. (…)

Das iranische Regime kennt nur dieses eine Rezept: Schiebe die Schuld auf die USA und Israel. Von der regionalen Sicherheit bis hin zum Coronavirus hat es stets dasselbe Narrativ parat. Für COVID-19 hat es sich auf die antisemitische Behauptung einer Verschwörung gestützt, um seinen Fehlinformationen über die Herkunft des Virus mehr Gewicht zu verleihen.

Iran’s regime pushes antisemitic conspiracies about coronavirus

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren