Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Der Islamische Staat will die Corona-Krise in Europa für Anschläge nutzen

Der IS fordert seine Mtiglieder auf, das Corona-Chaos in Europa für Anschläge zu nutzen
Der IS fordert seine Mtiglieder auf, das Corona-Chaos in Europa für Anschläge zu nutzen (Quelle: Aymenn Jawad Al-Tamimi)

Nachdem er seine Mitglieder vor kurzen noch warnte, nach Europa zu reisen, fordert der Islamische Staat sie nun auf, das Chaos in Europa durch Terror weiter zu vergrößern.

David Bedürftig, n-tv

„Wascht die Hände“ und „bedeckt den Mund beim Gähnen und Niesen“, lauten die Tipps in den schriftlichen Verhaltensregeln. Drumherum schwirren acht lilafarben illustrierte Viren. Diese Ratschläge zum Schutz vor dem Coronavirus hängen weder in der Berliner U-Bahn noch sonst wo in Deutschland aus – sondern sie stammen aus dem wöchentlichen Newsletter der Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Noch Mitte März warnt die Wochenschrift „Al-Naba“, IS-Kämpfer sollten Europa nicht mehr betreten und „Infizierte sollten es nicht verlassen“. In den nächsten Schreiben hat allerdings ein Umdenken stattgefunden, das die Sicherheitsbehörden Europas in Alarmbereitschaft versetzen dürfte. Die Botschaft lautet: Anschläge in Europa in der Corona-Krise.

Die „Kreuzfahrer-Nationen“, gemeint sind die Länder der militärischen Koalition gegen den IS, darunter auch Deutschland, seien wegen der Corona-Krise mit den „schlimmsten Albträumen“ konfrontiert, heißt es im Corona-Newsletter der Terrormiliz. Überforderte Gesundheitssysteme, Angst in der Gesellschaft, kränkelnde Wirtschaftsmärkte: Diese Schwächephase und das Potenzial für Chaos solle durch die Extremisten ausgenutzt werden. Denn das Letzte, was die vom Virus lahmgelegten Länder jetzt wollten, wäre, dass in diese kritische Zeit Anschläge fallen „vergleichbar mit denen aus Paris, London, Brüssel und anderen Orten.“

Der IS will das Chaos in Europa verstärken

Mehr zum Thema auf Mena-Watch: Coronavirus: Islamischer Staat erlässt Reisewarnung für Europa

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren