Abbas: Israel ist schuld an allen Krisen weltweit

„Der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas hat kürzlich in einer Rede erklärt, die israelische ‚Besatzung’ sei die Ursache aller Katastrophen in der Welt: ‚Die internationale Gemeinschaft gelangt immer mehr zu der Überzeugung, dass die israelische Besatzung Palästinas die Ursache aller Katastrophen in der Region und weltweit ist…’ [Offizieller Fernsehsender der PA, 12. März 2017.]

Abbas griff damit die vom Fernsehsender der PA ausgestrahlten antisemitischen Unterweisungen eines religiösen Gelehrten namens Imad Hamato auf. Abbas brachte seine Übereinstimmung mit Hamato auch dadurch zum Ausdruck , dass er ihn zum Dekan [der Al-Azhar-Schulen in Gaza] machte. Palestinian Media Watch zufolge erklärte Hamato in einer Vorlesung über den Islam, die Juden seien die Ursache aller Probleme der Menschheit: ‚Die Menschheit wird nie in Geborgenheit leben, so lange die Juden ihre verheerende Korruption verbreiten. Die Menschheit wird nie in Frieden, Wohlstand und Ruhe leben, solange sie das Land korrumpieren. Wie ein alter Mann einmal zu mir sagte: Wenn ein Fisch im Meer mit einem anderen Fisch kämpft, stecken sicher die Juden dahinter.’ [Offizieller Fernsehsender der PA, 27. März 2015 und 25. März 2016.]“ (Itamar Marcus/Nan Jacques Zilberdik: „Abbas: Reason for all world’s disasters is ‚occupation‘“)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login