Neues aus dem „größten Freiluftgefängnis der Welt“

Gaza-Stadt (Quelle: Wikimedia Commons)

„Vor kurzem startete das Ministerium für Gesundheitsvorsorge in Gaza-Stadt eine Kampagne, um die Schwimmbäder in öffentlichen und privaten Chalets zu testen, um sicherzustellen, dass sie den Gesundheits- und Sicherheitsstandards entsprechen.

Abteilungsleiter Mohammed Al-Ashi sagte, dass die Kampagne in rund 50 Chalets innerhalb der Stadt durchgeführt wird. Er erklärte, dass für jedes Chalet eine spezielle Ausrüstung installiert wird, die die Wasserqualität, das in den Schwimmbädern verwendete Chlorierungssystem und die Einhaltung der technischen Sicherheitsbedingungen (wie rutschfeste Böden rund um die Schwimmbäder und Erste-Hilfe-Koffer) in den Chalets überwacht.

Wie es scheint, geschieht dies als Reaktion auf einen Enthüllungsbericht in Palestine Today, in dem festgestellt wurde, dass viele Chalet-Besitzer das Wasser in ihren Pools nicht richtig chlorieren.“ (Elder of Ziyon: „First world problems in Gaza: Chalet pools not properly chlorinated“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login