Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erfinderland Israel: Hightech-Startups und Marihuana-Forschung

Avi Jorisch: Du sollst erfinden

Jörn Schumacher hat auf Audiatur Online eine Rezension des von Mena-Watch auf Deutsch herausgegebenen Buchs „Du sollst erfinden“ von Avi Jorisch verfasst.

Keine andere Nation bringt – bezogen auf die Einwohnerzahl – so viele Startups und Investoren hervor wie Israel. Mit einem Anteil von über 0,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes haben Startups in Israel die mit Abstand grösste volkswirtschaftliche Bedeutung unter allen entwickelten Ländern – noch vor den USA mit knapp 0,2 Prozent.

Der israelische Nahostexperte Avi Jorisch sammelte in seinem Buch „Thou Shalt Innovate“ einige der spannendsten Geschichten aus dem Entwicklerland Israel, nun ist es in der Edition Mena-Watch auf Deutsch erschienen.

Wussten Sie, dass die Firewall, die heutzutage aus dem Internet-Zeitalter nicht mehr wegzudenken ist, in Israel erfunden wurde? Und dass ebenso die kleine Kamera in Form einer Pille, die Ärzten Live-Bilder etwa aus dem Darm senden kann, in Israel erdacht und gebaut wurde? Avi Jorisch erzählt, welche genialen und manchmal auch starrköpfigen Israelis dahinterstehen.

Bekannt ist vielen vielleicht die israelische Erfindung der Tropfenbewässerung in der Wüste oder die schwarzen Sonnenkollektoren, die 90 Prozent der Häuser in Israel auf dem Dach haben. Und auch das Raketen-Abwehrsystem „Iron Dome“, eine technische Meisterleistung made in Israel, hat weltweit von sich Reden gemacht. Aber wussten Sie, dass Israel etwa das führende Land in der internationalen Marihuana-Forschung ist?

Werbung

Weiterlesen bei Audiatur Online: „Erfinderland Israel: Zum Wohle der ganzen Welt

Sie können das Buch direkt hier bestellen.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren