Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Islamgelehrter: Strafe für Homosexualität ist der Tod

Zaghloul Al-Naggar sagte, der von Homosexuellen dominierte Westen zwinge der islamischen Welt seine „verderbten Werte“ auf, um so die Verbreitung des Islam zu verhindern.

MEMRIT TV

Der in Jordanien lebende ägyptische Islamgelehrte Zaghloul Al-Naggar sagte in einer Sendung des zur Muslimbruderschaft gehörenden Senders Channel 9 (Türkei) am 5. Dezember 2021, dass die koranische Strafe für „Sodomie“ der Tod beider Beteiligten sei, um so die Ausbreitung der „Abscheulichkeit“ der Homosexualität zu verhindern.

Al-Naggar erklärte, dass die westliche Welt der islamischen Welt ihre „verderbten Werte“ aufzuwingen versuche, damit die Welt nicht zu einer islamischen Gemeinschaft werde. (Mehr über Zaghloul Al-Naggar finden Sie in den MEMRI TV Clips Nr. 8883, 8815, 8457, 6903, 2479, 2033, 1915, 1881, 1849, 1642 und 1091.)

Zaghloul Al-Naggar: „Wenn ein Mensch sich von der göttlichen Führung lossagt, verringert sich seine Menschlichkeit, und er verliert sie schließlich ganz. Das können wir in der westlichen Welt beobachten… Ich habe die Homosexuellen in San Francisco gesehen, unter Umständen, die selbst für Tiere unangemessen wären.

Ich habe eine Demonstration dieser Homosexuellen gesehen, die in Cabriolets durch die Straßen fuhren und ihre Geschlechtsteile entblößten. Selbst Tiere schämen sich, ihre Geschlechtsteile zu entblößen. Was kann man von solchen Leuten schon erwarten? Sie sind es, die den Westen beherrschen. […]

Der Prophet Muhammad sagte: ‚Wenn ihr Menschen bei der Sodomie seht, tötet sowohl denjenigen, der es tut, als auch denjenigen, an dem es getan wird.‘ Die Strafe ist also tatsächlich der Tod, damit sich diese Abscheulichkeit nicht in den menschlichen Gesellschaften ausbreitet. […]

Der Westen versucht, der islamischen Welt seine verderbten Werte aufzuzwingen, weil er weiß, dass der Islam heute die am schnellsten wachsende Religion der Welt ist und dass, wenn er zulässt, dass diese Entwicklung im derzeitigen Tempo weitergeht, der Westen in seiner Gesamtheit, inshallah, eine islamische Gemeinschaft werden wird. Und das ist es, was er absolut nicht will.«

(Aus dem Artikel Jordan-Based Egyptian Islamic Scholar Dr. Zaghloul Al-Naggar: The Punishment For Sodomy Is Death, To Prevent Homosexuality From Spreading; The West Is Imposing Its ›Depraved Values‹ On The Islamic World”, der bei MEMRI TV erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren