Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Iran hat genug Uran für eine Atombombe

Iranische Urananreicherungsanlage in Isfahan
Iranische Urananreicherungsanlage in Isfahan (© Imago Images / Xinhua)

Der stellvertretende Direktor der iranischen Atomenergie-Organisation, Ali Asghar Zarean, veröffentlichte kürzlich einen überraschenden Bericht, in dem es heißt, dass das Land 1.200 kg schwach angereichertes Uran auf Lager habe.

Yonah Jeremy Bob, Jerusalem Post

Die IAEA und eine Reihe von Iran-Beobachtergruppen halten 1.000 kg schwach angereichertes Uran für eine Atombombe ausreichend, was bedeutet, dass die Ankündigung, wenn sie keine Desinformation ist, ein wichtiger Wendepunkt sein könnte. Wenn die Nachricht wahr ist, könnte sie das Erreichen jenes Punkts, an dem Israel und die USA möglicherweise entscheiden müssen, ob sie militärisch eingreifen, bevor der Iran eine Atomwaffe entwickelt, erheblich beschleunigen.

Israel und die USA haben immer noch Zeit, sich zu beraten, denn um eine Atomrakete abzufeuern, müsste der Iran auch noch beschließen, die 1.200 kg waffenfähiges Uran auf 90 % anzureichern, und er müsste eine Methode entwickeln, um das Nuklearmaterial zu transportieren – was nach Angaben des IDF-Stabschefs, Generalleutnant Aviv Kochavi, noch ein weiteres Jahr dauern könnte.

Die Ankündigung war dennoch überraschend, da die letzte Schätzung des Uranbestands der Islamischen Republik bei unter 400 kg lag. Noch vor zwei Wochen sagte Kochavi voraus, dass Teheran bis Ende 2020 nicht mehr als 1.300 kg erreichen würde. Andere Spitzenbeamte wie der ehemalige IDF-Geheimdienstchef Amos Yadlin hatten vorausgesagt, dass der Iran diese Schwelle erst im Sommer oder im Frühherbst erreichen würde. Selbst der ehemalige IAEO-Beamte Olli Heinonen (jetzt im Stimson-Zentrum) hatte nicht damit gerechnet, dass der Iran so schnell an diesen Punkt gelangen würde, und den April als frühesten Zeitpunkt genannt.

Iran has passed low uranium enrichment threshold for a nuke – Iran official

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren