Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Irak: Weihnachten wird nationaler Feiertag

Irak: Weihnachten wird nationaler Feiertag
Chaldäische Kathedrale in Bagdad. Quelle: Aziz 1005/Wikimedia Commons.

„Im Irak ist Weihnachten ab sofort auch ein nationaler Feiertag. Internationalen Medienberichten zufolge griff die Regierung in Bagdad eine entsprechende Bitte des chaldäischen Patriarchen Raphael Louis Sako I. von vor wenigen Tagen auf. So gilt der 25. Dezember nicht mehr nur für die Christen im Land als Feiertag, sondern auch für alle anderen Bürger. „Frohe Weihnachten unseren christlichen Mitbürgern, allen Irakern sowie jenen, die weltweit feiern“, heißt es in einer Twitter-Mitteilung der Regierung.

Diese habe das Feiertagsgesetz des Landes entsprechend geändert, berichtet der Sender CNN (Dienstag). Seinen Angaben zufolge lebten vor der US-Invasion in den Irak 2003 rund 1,4 Millionen Christen im Land. Seither sank ihre Zahl auf rund 300.000, nachdem Hunderttausende das Land wegen Instabilität, wirtschaftlicher Not sowie vor allem vor der Gewalt von IS-Milizen geflohen sind.“ (Tagesspiegel: „Irak macht Weihnachten zum nationalen Feiertag“.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren