Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Ednan Aslan & Thomas Eppinger über Israel

Muslime leben in Israel offen und frei. Das Bild des Landes in den Medien ist verzerrt.

Professor Aslan war viele Male Gastprofessor an israelischen Universitäten und hat privat auch Universitäten in den besetzten Gebieten besucht. Im Talk spricht er unter anderem darüber, wie selbstverständlich Juden und Muslime an den Universitäten und in anderen Bereichen zusammenleben und -arbeiten. Wenn man ordentlich Islamwissenschaften studieren will, kann man das in Israel tun. Das Bild, das die Medien von Israel zeichnen, hält er für verzerrt und ungerecht, weil es die Vielfalt des Landes nicht abbildet.

Ednan Aslan ist Professor für islamische Religionspädagogik am Institut für Islamisch-theologische Studien der Universität Wien. Sein Hauptforschungsgebiet ist die religiöse Erziehung muslimischer Kinder.

Aslan absolvierte 1988 sein Studium als Sozialpädagoge an der Fachhochschule für Sozialwesen in Esslingen. Von 1990 bis 1992 studierte er Pädagogik und Politikwissenschaft an den Universitäten Tübingen und Stuttgart. Er promovierte 1996 über die Religiöse Erziehung der muslimischen Kinder in Österreich und Deutschland. Es folgten verschiedene Lehrtätigkeiten im akademischen Bereich, seit 2005 ist Aslan als Fachinspektor für den islamischen Religionsunterricht an den Pflichtschulen in Wien tätig. Seit 2008 ist er Professor für islamische Religionspädagogik am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.

Der Mena-Talk erscheint mindestens zweimal im Monat auf unserer Website. Sie können alle Folgen auch auf unserem YouTube-Kanal sehen oder als Podcast hören und abonnieren. Der Podcast wird auf allen gängigen Podcast-Plattformen gestreamt. (Dort findet sich auch Sandra Kreislers Podcast über »Israels kurze 5000 Jahre«.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren