Arabische Kommentatoren entdecken den israelischen Rechtsstaat

Oberstes Gericht (Jerusalem)

„In den letzten Monaten haben mehrere arabische Autoren in der arabischen Presse die Frage erörtert, warum Israel den schwächeren arabischen Staaten überlegen ist. Einer der Gründe sei die starke und effektive israelische Justiz, die sich der Korruption in dem Land selbst dann annehme, wenn führende Politiker und hochrangige Beamte sich vergingen. In den arabischen Ländern seien der Korruption dagegen keine Grenzen gesetzt und die Regime machten jeden, der Integrität fordere, mundtot. Hinzu komme, dass Israel eine Demokratie sei und den Willen seiner Bürger und Wähler respektiere. Außerdem habe es seit vielen Jahre nachhaltig in die Bildung und Wissenschaft, das Gesundheitswesen und den technischen Fortschritt investiert. Ihre eigenen Länder, so die Autoren, sollten von Israel lernen. Sie sollten ihre Justiz ausbauen und eine demokratische Regierungsform schaffen, ihre Bürger nicht länger unterdrücken und in die Bildung investieren. Täten sie das nicht, fügten sie hinzu, würden die arabischen Länder immer weiter zurückfallen.“ (MEMRI Special Dispatch: „Writers In Arab Press Discuss Why Israel Is Superior To Arab Countries“)

„In den letzten Monaten haben mehrere arabische Kommentatoren zu erklären versucht, warum Israel der arabischen Welt politisch, wirtschaftlich und militärisch so weit voraus zu sein scheint. Übersetzungen zufolge, die am Donnerstag vom Middle East Media Research Institute (MEMRI) veröffentlicht wurden, besteht der allgemeine Konsensus darin, dass die israelische Demokratie dem Land seine Stärke verleiht. Besondere Bedeutung komme dem Beharren auf der Rechtsstaatlichkeit, der Bekämpfung der Korruption und den Anstrengungen im Bildungswesen zu. Obwohl die Autoren Israel mitunter rassistisch beschimpften und als Apartheid-Staat verunglimpften, erkannten sie gleichwohl an, dass die arabischen Länder – im Gegensatz zu Israel – ihren grundlegenden Pflichten ihren Bürgern gegenüber nicht nachkämen.“ (Benjamin Kerstein: „Arab Commentators Seek to Explain Why Israel Is So Far Ahead of Other Middle East States“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login