Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Frankreich

Frankreich

Mord an französischer Jüdin doch als antisemitisch eingestuft

„Französische Juden haben die Entscheidung der Pariser Staatsanwaltschaft verhalten begrüßt, den Mord an der jüdischen Rentnerin Sarah Halimi, die in Paris alleine in einer Sozialwohnung …

Frankreich

Macron: Antizionismus ist eine Form des Antisemitismus

„An der Stelle, von der aus Tausende französische Juden während des Holocaust in den Tod geschickt wurden, verurteilte der französische Präsident Emmanuel Macron die Rolle, …

Frankreich

Französische Behörden vertuschen antisemitischen Mord

„Die Dachorganisation der französischen jüdischen Gemeinden CRIF erhebt zunehmend Kritik am Umgang der Behörden mit der Ermordung einer jüdischen Frau durch ihren muslimischen Nachbarn und …

Frankreich

Von Ilan Halimi bis Sarah Halimi: Frankreichs Schande

Von Alexandra Laignel-Lavastine Offener Brief an den neuen französischen Innenminister Gérard Collomb. Sehr geehrter Herr Minister, eine 65-jährige jüdische Frau, eine Ärztin, wurde in ihrem …

Frankreich

Die Gefährdung der französischen Republik

Am 19. März 2012 ermordete Mohamed Merah jüdische Grundschulkinder und ihren Lehrer in der Ozar-Hatora Schule in Toulouse. Seitdem ist Frankreich mit massivem islamistischem Terror …

Frankreich

Ein wenig verwunderlicher Geheimdienstbericht aus Frankreich

Von Thomas von der Osten-Sacken Die französische Regierung veröffentlichte jetzt einen Bericht über die jüngsten Gitgasangriffe, dem in Khan Sheikoun mindestens 87 Menschen zum Opfer …

Frankreich

Islamischer Staat bekennt sich zu Angriff in Paris

„Nach dem Angriff von Paris haben die Behörden nun offenbar einen zweiten Tatverdächtigen im Visier. Der Mann sei von belgischen Behörden identifiziert worden, sagte der …

Frankreich: Deradikalisierung von Dschihadisten ein „Fiasko“

Von Soeren Kern Artikel zuerst erschienen bei Gatestone Institute Das Flaggschiff der französischen Regierung zur Deradikalisierung von Dschihadisten ist ein „Totalschaden“ und muss nach den …

Die Stimme aus der Banlieue – ein antisemitischer Hetzer

„Noch schneller verlief der Aufstieg des gerade 24 Jahre alten [Mehdi] Meklat aus der Banlieue. Eine Blitzkarriere machen Jugendliche dort nur als Rapper oder Fußballspieler. …

Pariser Konferenz: Viel Lärm um nichts

Von Alex Feuerherdt In der französischen Hauptstadt kommen mehrere Dutzend Staaten zusammen, um darüber zu beraten, wie man das vermeintlich drängendste Problem im Nahen Osten …

Gleichberechtigung im IS: Frauen als Bombenleger

„Im September 2016 verhaftete die französische Polizei drei Frauen, die den Gare de Lyon in Paris in die Luft sprengen wollten. Die Ermittler gehen davon …

Zweiter Jahrestag des Anschlags auf Charlie Hebdo

„Muslimische Extremisten werden nicht durch Karikaturen provoziert, es ist der Hass auf die freie pluralistische Gesellschaft, auf die Maxime ‚leben und leben lassen‘, auf die …

Islamisten haben gewonnen: Charlie Hebdo verschwindet

Von Giulio Meotti Beitrag zuerst erschienen bei Gatestone Institute Über zwanzig Jahre lang hat die Angst bereits wichtige Teile der westlichen Kultur und des Journalismus …

„Allah, töte die verabscheuungswürdigen Christen“

„Kurz nachdem ein 80-jähriger katholischer Priester in Frankreich von Muslimen geschlachtet wurde, die seine Kirche während der Messe stürmten, drehte der 16-jährige muslimische Sohn eines …

Mit Terroristen gegen Terror: Frankreichs nächster Präsident?

Von Stefan Frank François Fillon wird wohl der nächste Präsident Frankreichs werden. Der ehemalige Ministerpräsident entschied am Sonntag die Vorwahlen der konservativen Partei Les Républicains …

„Wir müssen den islamischen Faschismus bekämpfen“

„She leads a clandestine existence, on the move and under 24-hour guard as France’s most protected woman. Yet Zineb El Rhazoui, the Charlie Hebdo journalist …

Frankreich: Auf dem Weg zu einer judenfreien Nation

Von Robbie Travers Artikel zuerst erschienen bei Gatestone Institute Während der letzten 15 Jahre sind nach Schätzungen Zehntausende von Juden aus Frankreich geflohen. Davon sind …

Islamistische Attentäter: Psychopathologische Interpretation genügt nicht

In einem Interview im Pariser Magazin Telerama resümierte der französische Psychiater und Anthropologe Richard Rechtman unmittelbar nach dem Anschlag von Nizza: ‚Bei einem Psychopathen ist …