Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Aktivist der Muslimbruderschaft fordert, ägyptische Regierung mit Corona zu infizieren

Muslimbruder fordert, ägyptische Regierung mit Cornoa zu infizieren
Muslimbruder fordert, ägyptische Regierung mit Cornoa zu infizieren (Quelle: MEMRI TV)

Eine Ansteckung mit dem Coronavirus sei Rache an der korrupten Regierung von Präsident Al-Sisi, die das ägyptische Volk unterdrücke.

MEMRI TV

Bahgat Saber, ein in New York ansässiger Aktivist der ägyptischen Muslimbruderschaft, sagte in einem Video, das er am 1. März 2020 auf seiner Facebook-Seite hochgeladen hat, dass jeder Ägypter, der grippeähnliche Symptome oder das Coronavirus hat, absichtlich zu ägyptischen Polizeistationen, Staatsanwaltschaften, Gerichtsgebäuden, Botschaften und Konsulaten gehen und Regierungsbeamten die Hand schütteln sollte. So solle Rache an der Regierung von Präsident Abdel Fattah Al-Sisi, die seiner Meinung nach zutiefst korrupt ist, genommen und das Volk gerächt werden, das von Sisi unterdrückt werde.

Saber fügte hinzu, dass er, falls er das Coronavirus bekommt, plant, zum ägyptischen Konsulat in New York zu gehen und die dort arbeitenden Menschen zu infizieren.

NY-Based Muslim Brotherhood Activist Bahgat Saber Urges Egyptians to Deliberately Infect Government Officials and Employees at Egypt’s Consulates and Embassies with Coronavirus

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren