„Die irakische Armee wird die Juden vernichten“

Ahmed al-Kubaisi ist ein gelehrter Mann. Der sunnitische Geistliche ist der Leiter der Scharia-Studien an der Universität Bagdad, sein Name fand sich 2009 auf einer Liste der „500 einflussreichsten Muslime“, sein Predigten aus der Staatsmoschee von Abu Dhabi werden weltweit ausgestrahlt. In einem Interview auf einem irakischen Fernsehsender ließ die sunnitische Geistesgröße al-Kubaisi das Publikum an seiner Weisheit teilhaben. Auf die Frage, wer für die Entwicklungen im Irak in der jüngeren Vergangenheit verantwortlich sei, antwortete er: „Die Verantwortung liegt bei der treibenden Kraft, den Juden. Alles, was dem Irak angetan wurde, wurde von den Juden geschürt. Es gibt eine historische Feindschaft zwischen dem Irak und den Juden. Sie wissen das, wir wissen das. Es steht in ihren und unseren Schriften geschrieben. (…) Die irakische Armee wird die Juden vernichten, es wird kein einziger Jude auf der ganzen Welt übrig bleiben. Jerusalem wird zum vierten und letzten Mal den Muslimen gegeben werden.“

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login