Bundestagsabgeordneter schmuggelt afrikanischen Migranten im Kofferraum

„Der Linken-Bundestagsabgeordnete Diether Dehm hat einen afrikanischen Flüchtling über die deutsche Grenze geschmuggelt. Das berichtet die Bild am Sonntag. Auf Facebook postete Dehm ein Foto, das den Mann im Kofferraum zeigt. Wie die Zeitung berichtet, soll Dehm von einer Flüchtlingshelferin um Unterstützung gebeten worden sein. Der Linke, der seit 2005 im Bundestag sitzt, soll den Afrikaner daraufhin in seinem Auto von Italien über die Schweizer Grenze nach Deutschland gebracht und dort Flüchtlingshelfern übergeben haben. Der Vater des Flüchtlings hält sich ebenfalls in Deutschland auf.“ (hier)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login