Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Vor den nächsten arabischen Aufständen?

Vor den nächsten arabischen Aufständen?Im letzten Jahr wurde der aktuelle ‚Arab Human Development Report‘ (AHDR) veröffentlicht, der Bericht des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) zur Lage in den arabischen Ländern. Darin geht es vor allem um die Jugend. Die Altersgruppe zwischen 15 and 29 Jahren ist in dieser Region von großer Bedeutung und nimmt zahlenmäßig immer mehr zu.

Dies ist der erste Bericht dieser Art, der nach dem Arabischen Frühling von 2010/11 verfasst wurde. Er verdeutlicht, wie das politische Bewusstsein der jungen Menschen deutlich geschärft wurde – ebenso wie ihr Drang, ihre Rechte als Bürger und Menschen in Anspruch zu nehmen. Doch insbesondere die Wirtschafts- und Sicherheitslage der Jugendlichen stellt sich noch immer höchst problematisch dar. Einerseits nimmt das politische Bewusstsein innerhalb der Bevölkerung immer mehr zu, andererseits lässt die wirtschaftliche Planung der Regierungen noch immer sehr zu wünschen übrig, sodass sich die bestehenden Probleme weiter verschärfen und immer länger anhalten.

Im Jahr 2014 hat die Arbeitslosenquote unter arabischen Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren mit fast 30 Prozent einen neuen Höhepunkt erreicht. Damit lag sie über doppelt so hoch wie der weltweite Durchschnitt. Und es wird erwartet, dass diese Kluft bis 2019 noch größer wird. Laut Prognosen nimmt die Arbeitslosigkeit im globalen Durchschnitt weiter ab, wohingegen sie in der arabischen Welt immer mehr zunimmt. (…)

Werbung

Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass die arabischen Aufstände, auch wenn sie letztlich kaum erfolgreich waren, die Probleme bei der Entwicklung sichtbar gemacht haben. Durch die Demonstrationen konnte die Zivilgesellschaft ihren Unmut über die Missstände bekunden und für ihre Forderungen kämpfen.

Auch die restriktiven staatlichen Maßnahmen gegen diese Proteste und Zusammenkünfte finden in dem Bericht abschließend Erwähnung: Die nach den Umbrüchen einsetzende restaurative Politik sorgte zwar für eine gewisse Stabilität in den arabischen Staaten, allerdings muss man neuen Protesten ausgehen, da die bestehenden politischen und wirtschaftlichen Probleme von den arabischen Regierungen bislang gar nicht oder nur unzureichend nicht in Angriff genommen wurden. Doch da sich diese Probleme in Zukunft wohl noch verschärfen dürften, kann man davon ausgehen, dass auch die Proteste in der Region zunehmen werden – und angesichts der immer rigoroseren staatlichen Unterdrückungsmaßnahmen – immer gewalttätigere Formen annehmen werden.“ (Kareem Chehayeb: „Die Saat für die nächste Arabellion“)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren