Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wieder mehr Corona-Fälle in Israels Schulen

Schulen in ganz Israel berichten von einem Wiederanstieg der Corona-Infizierungen
Schulen in ganz Israel berichten von einem Wiederanstieg der Corona-Infizierungen(© Imago Images / UPI Photo)

Nur wenige Tage, nachdem die Regierung die Einschränkungen für Bildungseinrichtungen aufgehoben haben, berichten Schulen von einem Wiederanstieg der Corona-Fälle.

YnetNews

Eine Schule in der israelischen Stadt Hadera wurde am Montag von der Stadtverwaltung geschlossen, nachdem ein Schüler positiv auf COVID-19 getestet worden war. Nur wenige Tage nachdem die Regierung alle Beschränkungen für die Bildungseinrichtungen aufgehoben hat, tauchen im ganzen Land auf neue Fälle von Coronavirus-Infektionen auf.

Am Sonntag meldeten Schulen in Jerusalem neue Ansteckungsfälle, nachdem das Rehavia-Gymnasien im Stadtzentrum bestätigt hatte, dass über 140 Studenten und Fakultätsmitglieder positiv auf das Virus getestet worden waren. Es wird vermutet, dass der erneute Ausbruch in der Hauptstadt in einem örtlichen Kindergarten begonnen hat, der geschlossen wurde, als eines der Kinder positiv getestet wurde. Der Vater des Kindes unterrichtet an einem der Gymnasien, die zu einem Ansteckungsherd wurden.

In Beer Sheva wurden 175 Schüler und 13 Lehrkräfte einer Mittelschule in Quarantäne geschickt, da sie eine Ansteckung durch einen Schüler befürchteten, der Symptome von COVID-19 aufwies. In einem Kindergarten der Stadt wurden 30 Kinder nach Hause ebenfalls in Quarantäne geschickt wurden, ein Mitarbeiter den Kontakt mit einem bestätigten Patienten gemeldet hatte.

In Bat-Yam, in der Nähe von Tel Aviv, wurden 13 Kinder zur Quarantäne verpflichtet, nachdem ein Mitarbeiter des Kindergartens positiv auf COVID-19 getestet hatte. In Modi’in wurden 13 Jungen aus einem Jugendfussballclub in Jerusalem in Quarantäne geschickt, nachdem sie mit einem Jungen in Kontakt gekommen waren, der nachweislich mit dem Coronavirus infiziert war. Die Stadt war die erste, in der zu Beginn der Pandemie die Schulen geschlossen wurden.

Die Schüler dort berichten von einem verstärkten Gefühl der Angst: „Viele klagen über die Schwierigkeiten, bei dieser Hitze in Klassenzimmern, die oft nicht einmal über eine Klimaanlage verfügen, eine Gesichtsmaske zu tragen“, sagt Shaked Yaakov, ein Mitglied des örtlichen Schülerrates. „Da alle Angst vor Ansteckung haben, fällt es uns schwer, uns in dieser Zeit der Abschlussprüfungen zu konzentrieren“, fuhr Yaakov fort.

Studenten im ganzen Land sagen, dass die Richtlinien zur sozialen Distanzierung und zum Tragen von Masken kaum durchgesetzt werden.

Multiple schools shutter across Israel as coronavirus resurfaces among students, faculty

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren