Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Tag: 23. Oktober 2021

Die muslimbruderschaft befindet sich in einer schweren internen Krise

Muslimbruderschaft will mit ägyptischer Regierung verhandeln

Vor einigen Wochen rief der für die auswärtigen Beziehungen der Muslimbruderschaft zuständige Youssef Nada zu einem Dialog ohne Vorbedingungen mit der Regierung von Präsident Abdel …

Eher selten zu sehen: Schutzmasken in Sulaymaniyah

Corona: Warum sich die Menschen in Irakisch-Kurdistan kaum impfen lassen

Seit einigen Monaten steigt die Zahl von Covid-19 Infektionen in der irakisch-kurdischen Region wieder rasant an, doch die Impfquote dümpelt bei 13 Prozent.

Konferenz „Remember ReAct“ des Internationalen Forums zur Erinnerung an den Holocaust und zur Bekämpfung des Antisemitismus

„Antisemiten haben neue Wege gefunden, Juden anzugreifen“

Von Faygie Holt. Auf einer Konferenz im schwedischen Malmö wurden aktuelle Formen des Antisemitismus – wie der Israelhass – und Wege zu deren Bekämpfung diskutiert.

Fouad Siniora in seiner Zeit als libanesischer Ministerpräsident

Ex-Ministerpräsident: „Hisbollah hält Libanon als Geisel“

Fouad Siniora kritisierte in einem Interview auch den Hintermann der Hisbollah: den Iran, der die Souveränität des Libanon verletze.

Das Oberlandesgericht Graz

Grazer Gericht: Kritik an Islamisten ist nicht „islamophob“

Mutmaßliche Muslimbrüder haben versucht, Sachverständige wegen „Islamophobie“ entheben zulassen, was die staatsanwaltschaft als Kampfbegriff wertet.