Wie IS-Terroristen eine Stadt in Europa nuklear verstrahlen wollen

Der „Islamische Staat“ unternimmt glaubwürdigen Berichten zufolge intensive Versuche, sich in Europa in den Besitz hochgefährlicher radioaktiver Substanzen zu bringen, mit deren Hilfe man eine sogenannte „Schmutzige Bombe“ bauen kann, also eine Art konventioneller Bombe, die radioaktive Verseuchung herbeiführt und dramatisch größeren Schaden anrichtet als die am Montag in Brüssel gezündeten Sprengsätze. Detaillierte Berichte dazu hier.

Ein Gedanke zu „Wie IS-Terroristen eine Stadt in Europa nuklear verstrahlen wollen

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login