Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Iran

Irans „gemäßigter“ Bruch des internationalen Rechts

Von Alexander Gruber Am Mittwoch feuerte der Iran neuerlich zwei Mittelstreckenraketen ab. Während schon die tags zuvor erfolgten Raketenstarts einschlägigen UNO-Resolutionen widersprachen, die dem Iran …

Eine Rakete namens „Israel muss ausgelöscht werden“

„Iran hat zwei Raketen getestet, auf denen der Satz ‚Israel muss ausgelöscht werden‘ stand. Sie wurden auf ein 1400 Kilometer entferntes Ziel abgefeuert, berichtete die …

Iranischer Autor: „Reformer“ im Iran sind Illusion Obamas

„This week I found myself bombarded with just that kind of question triggered by the so-called elections in Iran. ‚Would this election lead to significant …

Das schmutzige Geheimnis der Wahlen im Iran

„Traditionally in the Islamic Republic, elections are about allowing the public to vent some steam while keeping control firmly in the hands of the Supreme …

Nach den Wahlen spielen Frauen keine Rolle im Iran

„Despite persistent attempts by women to find a voice in the politics of the Islamic Republic, their presence has been minimal and, for the most …

Warum die Wahlen im Iran kein Anlass für Euphorie sind

„Was den Iran angeht, herrschen in Deutschland gleich in mehrerer Hinsicht schwere Irrtümer. Erstens ist die Annahme verbreitet, die Wahlen könnten zu echten Systemänderungen führen. …

Iran

Wahlen im Iran: Angebliche „Reformer“, die für Folter und Hinrichtungen sind

Von Stefan Frank  Wenn in der DDR früher Wahlen zur Volkskammer stattfanden, dann konnte man sicher sein, dass das „Neue Deutschland“ das Ergebnis als überwältigenden …

Zur iranischen Atom-Bombe mit nordkoreanischer Unterstützung?

In den zahlreichen Diskussion über das Für und Wider des Wiener Abkommens im Atomstreit mit dem Iran wurde ein Thema nahezu völlig ausgeblendet: die Kooperation …

Wahlen als Showprogramm

„It is worth pointing out again that one shouldn‘t confuse the fact that Iran holds elections with democracy. It‘s true there are candidates, rallies, and …

Mäßigung auf iranisch: Kopfgeld auf einen Schriftsteller und antisemitische Propaganda

Von Florian Markl Rechtzeitig zum ‚Jubiläum‘ der Verhängung des Todesurteils über den Schriftsteller Salman Rushdie für dessen Buch „Die satanischen Verse“ haben iranische Medien jüngst …

Khamenei plant für die Zeit nach seinem Tod

„Last week the powerful Guardian Council – which approves all candidates for Iran’s political institutions – announced which contenders it had approved for the February …

„Zionistische Weltverschwörung beherrscht EU und USA“

„Escalating his rhetoric against the United States and Israel, Iran’s supreme leader claimed Wednesday that a Zionist ‚network‘ dominates US and EU policy, and that …

Atomdeal mit Iran stärkt die radikalen Gegner des Westens

„Despite the nuclear deal, and the best efforts of Iran’s president and foreign minister, there will be no détente. In fact, just like in 1988 …

Iran

Der islamistische Kampf gegen den Valentinstag

Von Thomas von der Osten-Sacken Jedes Jahr ist es ausgerechnet der Valentinstag, in Europa und den USA bestenfalls für die Kulturindustrie relevant, um ein wenig …

Rohani: Kampf an der Seite Assads ist wichtig für die Sicherheit des Iran

„In paying homage to those involved in the nuclear negotiations on February 8, in an unprecedented admission Rouhani, the President of the religious fascism ruling …

Chef des iranischen „Menschenrechtsrats“ erfreut über die Präsenz der Islamischen Revolution in Europa

„‚Addressing a conference in Mehdishahr city of Semnan Province, Mohammad Javad Larijani expressed satisfaction towards omnipresence of the Islamic Revolution in Europe and asserted that …

Iran

Iranisches Regime bezeichnet die Saudi-Herrscher als „Judenfamilie“

„Nach dem [Atom-]Deal hat das Regime seine antisemitische Politik und seinen Judenhass in den staatlichen Medien und bei öffentlichen Veranstaltungen intensiviert. Statt der Parole Khomeinis, …

Warum der Iran nicht hofiert, sondern sanktioniert gehört

„Dass die massive Intervention des Iran in Syrien überhaupt nur erfolgt ist, um die schiitische Drohkulisse gegen Israel aufrechtzuerhalten, wird in Deutschland mit eigentümlichem Schweigen …