Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Der „Schlächter von Teheran“ stirbt am Coronavirus

Der „Schlächter von Teheran“ Mohammad Haj Abolghasemi
Der „Schlächter von Teheran“ Mohammad Haj Abolghasemi (Quelle: Twitter)

Ein für die Niederschlagung der iranischen Proteste verantwortlicher Basiji-Kommandant ist der nächste hochrangige Regimefunktionär, der dem Coronavirus zum Opfer fällt.

Netta Bar / Dean Shmuel, Israel Hayom

Ein weiterer hochrangiger iranischer Funktionär ist durch das Coronavirus getötet worden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Tasnim am Mittwoch, einen Tag nachdem der Iran seine Streitkräfte in Alarmbereitschaft versetzt hat, um die Gesundheitsbeamten im Kampf gegen das Virus zu unterstützen.

Der 71jährige Mohammad Haj Abolghasemi wurde vor einigen Tagen in Teheran ins Krankenhaus eingeliefert und starb am vergangenen Dienstag, wie die staatlichen Medien berichteten. Abolghasemi war Nachrichtenoffizier und Bataillonskommandeur der Basiji – dem paramilitärischen Freiwllligenflügel des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, der zur Wahrung der inneren Sicherheit und anderer Aufgaben, wie der gewaltsamen Unterdrückung ziviler Proteste, eingesetzt wird.

Verwandte von Abolghasemi berichteten Nachrichtenagenturen außerhalb des Iran, dass er offenbar während seiner Dienstzeit mit dem Virus infiziert wurde, nachdem die örtlichen Behörden es verabsäumt hatten, angemessen vor großen Versammlungen oder körperlichen Kontakten zu warnen. Abolghasemi war ein hochrangiger Kommandeur in der Basiji und diente nach dem Iran-Irak-Krieg als iranischer Geheimdienstoffizier.

Auf Websites, die mit der iranischen Exil-Opposition in Verbindung stehen, wurde Abolghasemi Tod gefeiert und dieser als „Schlächter“ und „Henker“ bezeichnet, da die Basiji im vergangenen Jahr die landesweiten Proteste der Bevölkerung brutal unterdrückt hatten, wobei Hunderte iranischer Zivilisten getötet wurden.

Iran in turmoil: Coronavirus kills the ‚butcher‘ of Tehran

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren