Iranisches Parlament genehmigt 600 Mio. Dollar für Raketenprogramm

„Der führende iranische Abgeordnete Boroujerdi erklärte, dass $600 Millionen für die Stärkung des Raketenprogramms und der Quds-Streitkräfte des IRGC bereigestellt werden. Der Vorsitzende des iranischen Parlamentsausschusses für Nationale Sicherheit und Außenpolitik Alaeddin Boroujerdi erklärte, die Entscheidung bilde Teil eines Plans, um den feindseligen Handlungen der US-amerikanischen Regierung, die gegen die Widerstandsfront kämpfende terroristische Organisationen in der Region ausrüste, entgegenzutreten. ‚Es gehört zur Strategie der Islamischen Republik Iran, dem Terrorismus entschlossen entgegen zu treten.’ ‚Dass die Amerikaner und ihre Verbündeten in der Region Gruppen wie den Islamischen Staat und Jabhat al-Nusra unterstützen, wird durch die Tatsache demosntriert, dass verletzte Angehörige dieser Gruppen in Krankenhäusern des zionistischen Regimes behandelt werden. Daher muss geschlussfolgert werden, dass der Feind den Iran erneut unter Druck setzen will’, betonten die Ausschussmitglieder. Die Parlamentarier würden angesichts der anhaltenden Feindseligkeiten niemals schweigen.

Boroujerdi verwies auf die jüngsten Sitzungen des Ausschusses für Nationale Sicherheit und Außenpolitik, die der Reaktion auf Amerikas Feindseligkeiten gedient hätten. ‚Einen Hauptpfeiler der Vergeltungspläne stellt die nachhaltige Unterstützung des Raketenprogramms als des einzigen verfügbaren Mittels dar, denen Drohungen des Feinds entgegenzutreten’, betonte er. ‚Daher sind $300 Millionen zur Förderung des iranischen Raketenprogramms bereitgestellt worden. Ein ähnlicher Betrag wurde zur Unterstützung der Quds-Streitkräfte des IRGC bewilligt. Ohne sie wären in Damaskus und Bagdad Terroristen an der Macht, fügte er hinzu. Der hochrangige Abgeordnete stellte klar, dass diese Mittel – zusätzlich zu den im sechsten Nationalen Entwicklungsplan ohnehin vorgesehenen – eigens bewilligt wurden, um den jüngsten Aktionen der USA entgegenzutreten.“ (Bericht der iranischen Mehr News Agency: „Parliament allocates $600mn to support IRGC missile program“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login