Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Video demontiert weitere Lügen über Flugzeugabschuss

Das neue Video aus einer Überwachungskamera zeigt deutlich den Abschuss des ukrainischen Flugzeugs durch zwei Raketen (NBC News/Youtube)
Das neue Video aus einer Überwachungskamera zeigt deutlich den Abschuss des ukrainischen Flugzeugs durch zwei Raketen (NBC News/Youtube)

Aufnahmen zeigen deutlich zwei Raketen, die das ukrainische Flugzeug treffen. Das iranische Regime ist damit – erneut – der Lüge überführt.

In einem neu aufgetauchten Video ist zu sehen, dass Flug P-752 der Ukrainian Airlines nicht von einer, sondern von zwei iranischen Raketen getroffen wurde, bevor das Flugzeug in Flammen aufging und abstürzte. Damit wird bestätigt, dass – wie auf Mena-Watch bereits gestern zu lesen war – auch die neue Version der Geschichte vom Abschuss des Jets, die das iranische Regime der eigenen Bevölkerung und der Weltöffentlichkeit auftischte, schlicht falsch ist: Weder ist nur eine Rakete „irrtümlich“ abgefeuert worden, noch stand der Operator des Luftabwehrsystems unter dem zeitlichen Druck für eine Entscheidung, den und das Regime glauben machen will.

Die New York Times schrieb dazu:

Die New York Times verifizierte am Dienstag Filmmaterial, das zeigt, dass am 8. Januar zwei Raketen auf Flug 752 der Ukraine International Airlines abgefeuert wurden. Die Raketen wurden von einem iranischen Militärstandort, etwa acht Meilen vom Flugzeug entfernt, abgefeuert. Das neue Video beantwortet die zuvor ungeklärte Frage, warum der Transponder des Flugzeugs nicht mehr funktionierte, nur Sekunden bevor es von einer zweiten Rakete getroffen wurde.

Eine frühere Times-Analyse bestätigte, was der Iran später zugab: Eine iranische Rakete traf das Flugzeug. Die Times stellte auch fest, dass der Transponder nicht mehr funktioniert hatte, bevor die Rakete das Flugzeug traf. Das neue Video scheint zu bestätigen, dass ein erster Einschlag den Transponder deaktivierte, bevor etwa 23 Sekunden später der zweite Einschlag erfolgte, der ebenfalls im Video zu sehen ist. Keiner von beiden brachte das Flugzeug sofort zum Absturz. Das neue Video zeigt das in Flammen stehende Verkehrsflugzeug auf dem Rückweg zum internationalen Flughafen von Teheran. Minuten später explodierte es und stürzte ab, wobei es knapp Dorf Khalaj Abad verfehlte, wie die frühere Version des Times-Videos zeigt. (…)

Das iranische Militär führte als Grund für den Angriff menschliches Versagen an und sagte, das Flugzeug sei fälschlicherweise als Marschflugkörper über Teheran identifiziert worden. Die Flugbahn des Flugzeugs zeigt jedoch etwas ganz anderes. Laut einer Times-Analyse der Flugdaten startete das Flugzeug bei seinem Abflug mit einer Geschwindigkeit von etwa 2.000 Fuß pro Minute, als die erste Rakete abgefeuert wurde.

Die Flugaktivität auf dem internationalen Flughafen Teheran am Morgen des 8. Januar ist als normal zu bezeichnen, wie die Flugdaten zeigten, und der Flug 752 folgte seiner regulären Route. Es war eines von 19 Flugzeugen, die in den Stunden, nachdem der Iran Raketen auf Militärbasen im Irak, auf denen amerikanische Truppen stationiert sind, abgefeuert hatte, aus Teheran starteten.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren