Saudis, VAE und Ägypten lehnen Antrag gegen Israel ab

Logo des Arabischen Parlaments (By Source, Fair use, Wikipedia)

„Die Nachrichtenagentur Shehab berichtet, dass Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Ägypten [am Montag] eine Erklärung der Union der arabischen Parlamente ablehnten, in der gefordert wurde, den Normalisierungsprozess mit Israel zu stoppen. Der Sprecher der kuwaitischen Nationalversammlung, Marzouq Al-Ghanim, schlug vor, dass die abschließende Erklärung der 29. Unionsversammlung, die in der jordanischen Hauptstadt Amman stattfand, eine Empfehlung enthalten sollte, die sich gegen eine Normalisierung der Beziehungen mit Israel ausspricht.

Der Sprecher des saudi-arabischen Schura-Rates, Abdullah Al-Sheikh, widersprach: ‚Die Forderung, die Normalisierung mit Israel zu stoppen, unterliegt der Autorität der Politiker, nicht der Parlamentarier‘. Al-Sheikh legte Wert darauf, dass dieser Vorschlag aus der Erklärung gestrichen wird. Die Vertreter der Vereinigten Arabischen Emirate und Ägyptens forderten ebenfalls die Überprüfung des Vorschlags, doch der Sprecher des jordanischen Parlaments, Atef Al-Tarawneh, bestand darauf, ihn beizubehalten.

Während des Treffens kritisierte Al-Ghanim die Normalisierung der Beziehungen zu Israel und bezeichnete sie als ‚politisches Tabu‘. Er betonte auch die Bedeutung der Diskussion über Palästina und Jerusalem. ‚Unser Feind [die israelische Besatzung] möchte nicht, dass wir das Thema Palästina auch nur in unseren Redebeiträgen diskutieren‘, sagte er. Eine Reihe arabischer Länder hat ihre Beziehungen zu Israel ausgebaut, darunter Saudi-Arabien, der Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate. Jordanien und Ägypten wiederum haben bereits seit Jahrzehnten offizielle Beziehungen zu Israel, da sie ein Friedensabkommen unterzeichnet haben.“ (Bericht des Middle East Monitor: „Saudi Arabia, UAE, Egypt refuse clause stopping normalisation with Israel“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login