Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Neuer Flughafen von Eilat nimmt internationalen Betrieb auf

Eilats neuer Flughafen. (© imago images/Xinhua)
Eilats neuer Flughafen. (© imago images/Xinhua)

Der Ramon-Flughafen von Eilat hat als Ausweichflughafen, mit dem eine Isolierung Israels verhindert werden kann, auch große strategische Bedeutung.

Wie die israelische Flughafenbehörde und die Stadtverwaltung von Eilat am Dienstag mitteilten, wird im August der internationale Flugbetrieb vom neuen Ramon-Flughafen in Eilat aufgenommen. Vorläufig wird die israelische Fluggesellschaft Arkia Airlines Flüge nach Georgien und Zypern durchführen, doch ist der Bürgermeister von Eilat, Eli Lankri, zuversichtlich, dass bald weitere Fluglinien folgen werden. »Internationale Flüge aus Eilat sind eine große Sache für Eilat und für Israel.«

Der rund 18 Kilometer nördlich von Eilat gelegene Flughafen ist nach dem ersten israelischen Raumfahrer, Ilan Ramon, und seinem Sohn Asaf benannt. Ilan Ramon war als Sohn von Auschwitz-Überlebenden geboren worden und als israelischer Kampfjetpilot 1981 an der Zerstörung des irakischen Atomreaktors Osirak beteiligt gewesen. Er kam am 1. Februar 2003 an Bord des Space Shuttle Columbia ums Leben, das bei der Rückkehr von einer Mission beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre auseinanderbrach. Sein Sohn Assaf, der als Kampfpilot in die Fußstapfen seines Vaters getreten war, kam 2009 beim Absturz seiner F-16 während eines Trainingsflugs ums Leben.

Mit dem Bau des Flughafens wurde 2013 begonnen, die offizielle Eröffnung war im Januar 2019, doch kam der Flugbetrieb zwischenzeitlich aufgrund der Corona-Pandemie zum Erliegen. Er ersetzt den mitten in Eilat gelegenen J. Hozman Airport sowie den Militärflughafen Ovda, der in den vergangenen Jahren auch für internationale Verbindungen genutzt wurde.

Dem Ramon-Flughafen kommt nicht nur wirtschaftliche, sondern auch große strategische Bedeutung zu, denn er bietet eine Ausweichmöglichkeit für den internationalen Ben-Gurion-Flughafen, der zuletzt während des Gaza-Krieges 2021 infolge von Raketenbeschuss vorübergehend geschlossen werden musste.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren