Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kurdische PKK erklärt sich solidarisch mit Hamas-Ausschreitungen

Kurdische PKK erklärt sich solidarisch mit Hamas-Ausschreitungen„Jerusalem zur Hauptstadt Israels zu erklären und seine Rolle als Hauptstadt aller Religionen, ja der Menschheit zu ignorieren, ist eine Provokation. Dass der Konflikt zwischen den Palästinensern und den Israelis nicht gewaltsam gelöst werden kann, ist klar. Das Problem sollte durch Gespräche und Verhandlungen gelöst werden. Wer die Rolle der Gewalt betont, verschärft die Probleme nur. Das jüngste Massaker hat dies wieder einmal gezeigt. (…) Die PKK hat das palästinensische Volk ebenfalls unterstützt. Während der Besetzung des Libanon wurden dreizehn Kämpfer der PKK, die Seite an Seite mit den Palästinensern kämpften, 1982 zu Märtyrern. Die Solidarität des kurdischen Volks mit dem palästinensischen und arabischen Volk besteht fort. Trotz des Widerstands der Kurden und der Palästinenser verstoßen die Türkei und Israel, dank der Unterstützung auswärtiger Kräfte, weiterhin gegen die Grundrechte der Kurden und Palästinenser, um ihren völkermörderischen Kolonialismus durchzusetzen. (…)

Das kurdische Volk und die von der PKK ins Leben gerufene Befreiungsbewegung sind die Freunde der Palästinenser und Araber im Nahen Osten. Das Bündnis zwischen dem kurdischen und den arabischen Völkern und ihr gemeinsamer Kampf wird eine historische Rolle bei der Befreiung aller Völker des Nahen Ostens spielen. Die Solidarität, die die PKK dem palästinensischen Volk gezeigt hat, und die Märtyrer, die die PKK 1982 im Krieg gegen Israel geopfert hat, werden niemals vergessen werden. Diese Solidarität und Freundschaft wird sich auch in Zukunft bewähren. Wir verurteilen nochmals das Massaker im Gazastreifen und erklären erneut, dass der Freiheitskampf des palästinensischen und des kurdischen Volks triumphieren wird.“ (Zitiert auf The Region: „PKK condemns Gaza bloodshed“)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren