Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Imam in Damaskus: Fußball-WM ist zionistische Verschwörung

„In seiner am 22. Juni in der Lala Pascha-Moschee in Damaskus gehaltenen Freitagspredigt hat Muhammad Ali Al-Malla erklärt, die Fußball-Weltmeisterschaft sei Teil einer in den Protokollen der Weisen von Zion umrissenen Verschwörung, die Araber und Muslime von der Schändung der Al-Aqsa Moschee und dem Blutvergießen im Gazastreifen abzulenken. Al-Malla zufolge ‚haben die Europäer es übernommen, die Araber abzulenken‘, während die USA und China sich nicht qualifizieren mussten, weil sie [im Rahmen der Verschwörung] mit anderen Aufgaben betraut worden seien – nämlich dem Verkauf von Waffen an Muslime. Die Predigt wurde über den YouTube-Kanal der Moschee veröffentlicht.“ (Video bei MEMRI TV: „Damascus Friday Sermon by Dr. Muhammad Ali Al-Malla: The World Cup Implements the Protocols of the Elders of Zion by Distracting the Muslims from the Bloodshed in Gaza“)

 

 

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren