Hamas-Führer identifiziert 50 der Gaza-Toten als Hamas-Mitglieder

„Ein hochrangiger Anführer der Hamas behauptete am Mittwoch, 50 der 62 in dieser Woche bei Zusammenstößen mit den Israelischen Streitkräften an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel getöteten palästinensischen Randalierer seien Angehörige der Terrorgruppe gewesen, die den Küstenstreifen regiert. ‚Wenn in den jüngsten Konfrontationen 62 Menschen zu Märtyrern wurden, so waren 50 von ihnen [Angehörige der] Hamas‘, berichtete Salah al-Bardawil einem Fernsehinterviewer selbstsicher.

Ein Sprecher der Israelischen Verteidigungskräfte bemerkte, Bardawils Bemerkung liefere einen weiteren Beweis dafür, dass die Hamas, die von den USA und der Europäischen Union als Terrororganisation eingestuft wird, hinter den Unruhen an der Grenze stecke. ‚Dies beweist, was so viele Menschen zu ignorieren versucht haben: Die Hamas steckt hinter diesen Ausschreitungen, ihre Bezeichnung als ‚friedliche Demonstrationen‘ könnte nicht unzutreffender sein‘, erklärte Oberstleutnant Jonathan Conricus im Namen der Israelischen Streitkräfte.“ (Bericht auf The Algemeiner: „Hamas Leader in Gaza Identifies 50 Palestinians Killed During Gaza Border Confrontations as Members of Terror Group“)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login