Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Emiratische Schulbücher behandeln bereits den Friedensschluss mit Israel

Den Vereinigten Arabischen Emiraten ist an einem warmen Frieden mit Israel gelegen
Den Vereinigten Arabischen Emiraten ist an einem warmen Frieden mit Israel gelegen (Quelle: Twitter Peace to Jews and Arabs)

In den Büchern heißt es, dass Zusammenarbeit und Frieden grundlegende islamische Werte und nationale Merkmale der VAE sind.

i24News

Schulbücher, die in den Schulen der Vereinigten Arabischen Emirate verwendet werden, behandeln kaum zwei Wochen nach der Ankündigung des Abkommens bereits die Normalisierung der Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Israel.

IMPACT-se, ein Forschungs- und Politikinstitut, das Schulbücher bezüglich der von der UNESCO definierten Standards für Frieden und Toleranz analysiert, hat einen vorläufigen Bericht veröffentlicht, in dem der aktuelle Stand zur moralischen Erziehung bewertet wird, der in allen Schulen – sowohl öffentlichen wie privaten – von der ersten bis zur zwölften Klasse unterrichtet wird.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben im Rahmen ihres Modernisierungsprozesses und ihrer nationalen Entwicklung einen langwierigen Prozess der Schulbuchreform durchlaufen. Ein Teil des Lehrplans zur moralischen Erziehung – der sich aus vier Einheiten zusammensetzt: Charakter und Moral, Individuum und Gemeinschaft, Kulturwissenschaften und Staatsbürgerkunde – zielt darauf ab, ein ganzheitliches Bildungssystem zu schaffen, das persönliche Entwicklung und Staatsbürgerkunde mit traditionellen Fächern verbindet.

Werbung

Zu den wichtigsten Ergebnissen des IMPACT-se-Berichts gehörten positive Entwicklungen in einer Reihe von Kompetenzbereichen. Dazu gehören: Vielfalt und Inklusivität, wobei die Schülerinnen und Schüler ermutigt werden, Vielfalt positiv und als Quelle des Nationalstolzes zu betrachten. Durch das Erlernen der Bedeutung des Respekts vor unterschiedlichen Kulturen und Überzeugungen zielt der Lehrplan auf die Beseitigung von Diskriminierung ab. Bereits in der vierten Klasse wird in den Schulbüchern der Frieden als überragendes Ziel für die globale Gesellschaft hervorgehoben. Den Schülern wird vermittelt, dass eines der nationalen Merkmale der VAE darin besteht, dem Wert der friedlichen Konfliktlösung eine zentrale Bedeutung beizumessen.

„Es ist bemerkenswert, dass nur zwei Wochen nach der Ankündigung des Abkommens ein Schulbuch, das den Vertrag zwischen den VAE und Israel beinhaltet, auf den Schreibtischen der Schulkinder in den Emiraten lag“, sagte Marcus Sheff, CEO von IMPACT-se. „Der Vertrag wird in dem Lehrbuch nicht bloß als Tatsache dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler werden mit den religiösen, ethischen und nationalen Gründen konfrontiert, die das Abkommen unterstützen und sie werden angehalten, kritisch darüber nachdenken, wie wichtig es ist, Frieden zu schaffen“, so Sheff weiter. 

(Aus dem Artikel „Emirati schools already teaching about peace treaty with Israel in textbooks“, der bei i24News erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren