Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Donald Trump behauptet, der Iran ziehe sich aus Syrien zurück

Donald Trump behauptet, der Iran ziehe sich aus Syrien zurück„Israelische Stellen haben davor gewarnt, dass der Rückzug der USA die Tür für Teheran öffnen wird, um eine sogenannte ‚Landbrücke‘ vom Iran über den Irak und Syrien in den Libanon und zum Mittelmeer zu schaffen. In den letzten Jahren hat Israel in Syrien Hunderte von Luftangriffen gegen Ziele durchgeführt, die mit dem Iran verbunden sind. Trotzdem sagte Trump am Mittwoch, dass Teheran, genau wie die USA, seine Truppen aus Syrien zurückzieht. ‚Der Iran ist nicht mehr dasselbe Land‘, sagte er. ‚Der Iran zieht Soldaten aus Syrien ab. Offen gesagt können sie dort tun was sie wollen, aber sie ziehen Leute ab. Sie ziehen Leute aus dem Jemen ab. Das Ziel des Iran ist es jetzt, zu überleben.‘

Der Präsident fügte hinzu, Washington habe durch den Rückzug aus dem Atomabkommen Teherans Kalkül verändert und die Bemühungen des Irans um die Destabilisierung und die Verbreitung seines Einflusses in der Region behindert. ‚Der Iran wollte alles kontrollieren und nebenbei Israel zerstören. Der Iran ist jetzt ein ganz anderes Land‘, sagte er in seinen unzusammenhängenden inkohärenten Kommentaren. ‚Dort gibt es jede Woche Unruhen. Ich würde gerne mit dem Iran verhandeln… aber der Iran ist jetzt ein ganz anderes Land.‘ (…)

Trump äußerte am Mittwoch seine Einschätzung der Situation in Syrien, die er in zwei Worten zusammenfasste: ‚Sand und Tod‘, während er vage blieb bezüglich des Zeitpunkts des US-Truppenabzugs. ‚Syrien war also längst verloren. Es war vor langer Zeit verloren. Außerdem möchte ich nicht… Wir reden über Sand und Tod. Das ist es, worüber wir reden‘, sagte Trump während einer Kabinettssitzung. ‚Wir reden nicht über riesigen Reichtum. Wir reden über Sand und Tod.‘ Darüber wann die US-Truppen Syrien verlassen würden, sagte Trump: ‚Ich möchte nicht für immer in Syrien sein.‘ Er fügte hinzu: ‚Ich habe nie gesagt, dass wir uns über Nacht zurückziehen… Wir ziehen uns zurück… über einen bestimmten Zeitraum.‘“ (Eric Cortelessa: „Trump: Iran ‚can do what they want‘ in Syria“)

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren