Ahed Tamimi erklärt öffentlich die Vernichtung Israels als ihr Ziel

„Die 17 Jahre alte Ahed Tamimi aus dem Dorf Nabi Salah, die wegen des Angriffs auf einen israelischen Soldaten eine achtmonatige Gefängnisstrafe abgesessen hat, kann jetzt wieder frei reisen. Tamimi wurde zu einem Symbol der ‚Palästinensischen Angelegenheit, auch im Ausland. Sie flog nach Frankreich, um noch mehr Unterstützung von der Öffentlichkeit für die Palästinenser und gegen den Staat Israel zu erhalten. In einem Video fasst Tamimi ihre Eindrücke von ihrem Besuch zusammen. ‚Als ich in Frankreich ankam, sah ich, wie sehr die Menschen uns lieben und unterstützen und wie sehr sie sich für die Palästinensische Angelegenheit interessieren und die Befreiung Palästinas. Das hat mich sehr glücklich gemacht.‘ ‚Wir wollen, dass die nächste Generation frei ist wie jeder andere auf der Welt‘, sagte sie weiter. ‚Palästina ist das Land des Friedens, das niemals Frieden erlebt hat. Es war mir sehr wichtig, offizielle Persönlichkeiten zu treffen, damit sie den Druck auf Israel verstärken werden.‘

Und dann erklärte Tamimi das wahre Ziel der ‚Palästinensischen Angelegenheit‘: ‚Es ist nicht nur unser Ziel, die Siedlung in Nabi Saleh zu entfernen, unser Ziel ist es, die Besatzung, alles davon, die große Siedlung, Israel, zu beenden.‘“ (Bericht auf Israel heute: „Tamimi: „Unser Ziel ist es, Israel zu entfernen“)

Mehr zum Thema auf Mena Watch: Ein palästinensisches Poster-Girl zwischen Che Guevara und Jeanne d’Arc

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login