Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ägypten schickt Truppen an die libysche Grenze

Verdeckt aufgenommenes Fotos eines ägyptischen Panzerkonvois nahe der libyschen Grenze
Verdeckt aufgenommenes Fotos eines ägyptischen Panzerkonvois nahe der libyschen Grenze (Quelle: Twitter AS-Source News / MILITARY)

Die ägyptischen Streitkräfte haben Berichten zufolge Abrams-Kampfpanzer sowie Kampfhubschrauber an die Grenze zu Libyen verlegt.

Dylan Malyasov, Defense Blog

Der Journalist und Militäranalyst Babak Taghvaee hat auf seinem Twitter-Account ein kurzes Video veröffentlicht, das einen Militärkonvoi mit 18 M1A2 Abrams-Kampfpanzern der ägyptischen Armee nahe der Grenze zu Libyen zeigt.

„Dieses vor wenigen Minuten aufgenommene Video zeigt 18 M1A2 Abrams-Hauptkampfpanzer der ägyptischen Armee an der Grenze zu Libyen, die bereit sind, in das Land einzudringen, um gegen die von der Türkei unterstützten islamistischen Milizen und syrischen Söldner der GNA [Regierung der nationalen Übereinkunft] eingesetzt zu werden“, schrieb Taghvaee dazu auf seinem Twitter-Account. Er fügte auch hinzu, dass mindestens sechs ägyptische Mi-24-Angriffshubschrauber in dem Gebiet gesichtet worden waren.

Ägypten präsentierte am Samstag einen Plan zur Beendigung des jahrelangen Bürgerkriegs in Libyen, der mit dem Kommandeurs der ostlibyschen Streitkräfte abgesprochen war, die in den vergangenen Wochen schwere Verluste erlitten haben.

Der ägyptische Präsident Abdel-Fattah al-Sissi kündigte den Plan in Kairo an der Seite von Khalifa Haftar, dem Chef der libyschen Nationalarmee (LNA) an (…) Al-Sisi drängte auf internationale Unterstützung für seine Waffenstillstandsinitiative und forderte die Vereinten Nationen auf, die rivalisierenden libyschen Regierungen zu Gesprächen einzuladen. Die Initiative, die als „Erklärung von Kairo“ bezeichnet wurde, stehe für den Abzug „ausländischer Söldner aus dem gesamten libyschen Territorium“, sagte Sisi.

Egypt sent Abrams tanks and attack helicopters to the Libyan border

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren