Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ägypten gibt Intervention in Libyen grünes Licht

Ägyptens Parlament ebnete einem Militäreinsatz im Nachbarland den Weg. (imago images/ZUMA Press)
Ägyptens Parlament ebnete einem Militäreinsatz im Nachbarland den Weg. (imago images/ZUMA Press)

Ägyptens Parlament stimmte der Entsendung von Truppen nach Libyen zu, um die nationale Sicherheit zu verteidigen.

Al-Monitor

Das ägyptische Parlament hat am Montag der Entsendung von Truppen ins Ausland zugestimmt und damit Präsident Abdel Fattah al-Sisi grünes Licht für ein militärisches Eingreifen in Libyens chaotischen Bürgerkrieg gegeben.

Das Repräsentantenhaus „stimmte einstimmig zu, Elemente der ägyptischen Streitkräfte in Kampfeinsätze außerhalb der Grenzen des ägyptischen Staates zu entsenden, um die nationale Sicherheit Ägyptens in westlicher strategischer Richtung zu verteidigen“, heißt es in einer Erklärung des Parlaments, die von Ahram Online nach der nichtöffentlichen Sitzung zitiert wurde.

Ägypten hat zusammen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Russland den abtrünnigen Kommandeur Chalifa Haftar in Libyens sechsjährigem Bürgerkrieg unterstützt. Die Türkei, die die rivalisierende, von der UNO unterstützte Regierung von Premierminister Fayez al-Sarraj in Tripolis unterstützt, hat die Rolle Ägyptens in dem Konflikt als „illegal“ verurteilt.

Die Abstimmung im ägyptischen Parlament am Montag erfolgte eine Woche, nachdem libysche Abgeordnete, die mit Haftars Streitkräften verbündet sind, die ägyptischen Truppen aufgefordert hatten, einzugreifen, „wenn sie eine unmittelbare Gefahr“ für die nationale Sicherheit beider Länder sehen.

Während eines Treffens mit libyschen Stammesangehörigen in Kairo letzte Woche sagte Sisi, sein Land werde angesichts der eskalierenden Spannungen in der nördlichen Stadt Sirte „nicht untätig bleiben“.

(Auszug aus dem Bericht „Egypt’s Sisi gets mandate for sending troops to Libya“, der auf al-Monitor erschienen ist. Übersetzung von Florian Markl.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren