Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ägypten zerstörte mehr als 3.000 Tunnel aus Gaza

Arbeiter aus Gaza verlässt Tunnel, der von der ägyptischen Armee teilweise zum Einsturz gebracht wurde
Arbeiter aus Gaza verlässt Tunnel, der von der ägyptischen Armee teilweise zum Einsturz gebracht wurde (© Imago Images / ZUMA Press)

Der Sprecher der ägyptischen Armee Tamer al-Refai erklärte, Ägypten habe in den vergangenen fünf Jahren mehr als 3.000 Tunnel entlang seiner Grenze zum Gaza-Streifen zerstört.

Khaled Abu Toameh, Jerusalem Post

In einem Interview mit dem privaten ägyptischen Nachrichtensender Extra News am Sonntagabend sagte Refai: „Im Jahr 2015 hat die [ägyptische] Regierung beschlossen, eine Pufferzone entlang der Grenze [zum Gazastreifen] einzurichten. Diese Tunnel bedrohen die nationale Sicherheit Ägyptens, da sie zur Infiltration von Terroristen und zum Schmuggel von Waffen, Munition, Waren, Drogen und Fahrzeugen genutzt werden. Wir richteten die Pufferzone stufenweise ein, weil die Bewohner umgesiedelt werden mussten. Sie haben eine Entschädigung erhalten.“

Der ägyptische Militärsprecher erklärte, dass einige der zerstörten Tunnel drei Kilometer lang und 30 Meter tief gewesen seien.

Refai sagte, dass die ägyptischen Sicherheitskräfte ihre „heroischen Aktionen zum Sieg über die Terroristen“ auf der Sinai-Halbinsel fortsetzen. Bei der jüngsten Militäroperation auf der Sinai-Halbinsel seien 126 Terroristen getötet worden, sagte er. Während der Operation hätten die ägyptischen Sicherheitskräfte verschiedene Arten von Waffen und Sprengstoffgürteln beschlagnahmt, fügte er hinzu. „Wir haben 630 Sprengkörper zerstört“, teilte er mit und sagte, dass die ägyptische Luftwaffe 228 von Terroristen genutzte Verstecke und Unterkünfte ins Visier genommen und zerstört habe. Darüber hinaus wurden 116 Fahrzeuge mit Allradantrieb zerstört und 266 Verdächtige festgenommen.

Egypt says it destroyed more than 3,000 Gaza tunnels

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren