Der antisemitische Kampf der Türkei gegen die Evolutionstheorie

Charles Darwin

„Die Türkei hat kürzlich beschlossen, die  Evolutionstheorie vom Schulunterricht auf allen Ebenen auszuschließen. Bei der Bekanntgabe des neuen Lehrplans erklärte der Vorsitzende der Bildungsbehörde Alpaslan Durmus, derart strittige Themen seien für türkische Kinder zu kompliziert und zu kontrovers. Es sei besser, sie erführen davon erst an der Universität. Seit dem Machtantritt der im Islamismus verankerten AKP ist der Versuch unternommen worden, eine nationalistische Gesellschaft zu schaffen, in der der islamischen Frömmigkeit eine zentrale Rolle zukommt. Die Evolutionstheorie gilt als eine gefährliche Herausforderung, die sich mit dem Glauben an Gott nicht vereinbaren lasse. (…)

Da sich die Evolutionstheorie nicht vollständig unterdrücken lässt, haben einige versucht, sie mit gutem altem Antisemitismus in Verruf zu bringen. In einem istanbuler Bezirk wurden 2012 mehrere Grundschulbücher veröffentlicht, in denen behauptet wurde, Charles Darwin sei ein Jude mit einer großen Nase gewesen, der gerne mit Affen verkehrte. Der türkische Kolumnist Seyfi Sahin behauptete im Februar 2016, Darwin habe alles durcheinander gebracht. Unter Berufung auf den Koran argumentierte Seyfi, die Evolution finde in der Tat statt, doch in umgekehrter Richtung. Schließich seien Schimpansen und Gorillas in Wirklichkeit mutierte Juden, die für ihre vergangenen Perversionen bestraft worden seien. Solche antisemitischen Ansichten sind ein integraler Bestandteil der islamistischen Weltanschauung in der Türkei, aus der Erdogan und die AKP hervorgegangen sind. In diesem Fall werden sie eingesetzt, um die Evolutionstheorie als unislamisch zu brandmarken. (…) Die Entscheidung, das Unterrichten der Evolutionstheorie zu untersagen, ist zweifelsfrei durch die Vision der Türkei inspiriert, der Erdogan und die AKP anhängen. Dabei spielt der Islam eine entscheidende Rolle. Ein guter Türke ist ein frommer Türkei. Aus ihrer Sicht gibt es keine größere Herausforderung für diese Vision als die Evolutionstheorie.“ (Simon A. Waldman: „Textbook Regression: Turkey’s anti-Semitic Onslaught Against Evolution“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login