Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wurde das ukrainische Flugzeug von iranischen Raketen abgeschossen?

In Kiew gedenkt ein Mann seiner bei dem Absturz nahe Teheran ums Leben gekommen Frau. Die USA sollen Hinweise darauf haben, dass der Absturz auf iranische Raketen zurückzuführen ist. (imago images/ZUMA Press)
In Kiew gedenkt ein Mann seiner bei dem Absturz nahe Teheran ums Leben gekommen Frau. Die USA sollen Hinweise darauf haben, dass der Absturz auf iranische Raketen zurückzuführen ist. (imago images/ZUMA Press)

US-Geheimdienste sollen über Satellitenaufnahmen verfügen, auf denen zwei Raketenstarts erkennbar seien. Kurz danach explodierte das Flugzeug.

orf.at

Die USA gehen offenbar von einem versehentlichen Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine im Iran aus. Die Boeing mit 176 Menschen an Bord sei nach Ansicht Washingtons möglicherweise von einer Rakete getroffen worden, berichteten am Donnerstag mehrere Medien und beriefen sich dabei auf Regierungsvertreter.

Der US-Sender CBS berichtete, dass Regierungsvertreter glauben, die ukrainische Boeing 737-800 sei von einer Rakete getroffen worden. Grund für die Annahme seien Satellitenaufnahmen: Der US-Sender berief sich auf Angaben des Geheimdienstes, wonach ein Satellit erst Infrarotmarkierungen von zwei Raketenstarts aufgezeichnet habe, gefolgt von einer weiteren Markierung – der Explosion. Das US-Verteidigungsministerium lehnte einen Kommentar bisher hab.

Die Zeitschrift Newsweek berichtete unterdessen, dass sowohl ein Pentagon- und ein hoher Geheimdienstmitarbeiter als auch ein irakischer Geheimdienstmitarbeiter davon ausgehen, dass das ukrainische Flugzeug von einer in Russland hergestellten ‚Tor‘-Rakete getroffen worden sei. US-Präsident Donald Trump sagte unterdessen, dass er ‚den Verdacht‘ habe, dass ‚jemand einen Fehler gemacht haben könnte‘, schrieb die BBC.“

USA vermuten Abschuss von Boeing im Iran

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren