Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Welchen Frieden gefährdet Israels Souveränitätsausweitung?

Geht es um Israel, scheint die Europäische Union zu Realpolitik nicht in der Lage zu sein
Geht es um Israel, scheint die Europäische Union zu Realpolitik nicht in der Lage zu sein (© Imago Images / Hans Lucas)

Aktuell scheinen die arabischen Länder eher zu Realpolitik in der Lage zu sein als Teile der Europäischen Union.

Alan Posener, Die Welt

Ich höre und lese immer wieder, die geplante Annexion einiger israelischer Siedlungen und des Jordantals durch Israel gefährde den Frieden. Welchen Frieden? Zwischen wem und wem? Die Hamas in Gaza und die Hisbollah im Libanon wollen keinen Frieden, sie wollen den jüdischen Staat zerstören. Die sogenannte Palästinensische Autorität in Ramallah hat keine Autorität, weshalb sie seit 14 Jahren nicht mehr wählen lässt. Schon gar nicht kann sie Krieg führen.

Und die Nachbarn? Syrien hat die Annexion der Golanhöhen schlucken müssen; die blutbeschmierte Führung in Damaskus hat andere Sorgen. Ägypten hat wie Saudi-Arabien und die Golfstaaten Angst vor den Muslimbrüdern, der Terrormiliz Islamischer Staat und dem Iran und kooperiert längst mit Israel gegen diese Feinde.

Wenn Israels Ostgrenze näher an den Iran heranrückt und damit zugleich eine Sperre gebildet wird gegen IS-Kämpfer, die aus Syrien oder dem Irak über Jordanien Richtung Westen stoßen, dürfte man in Kairo und Riad ebenso aufatmen wie in Amman, wo man lieber Israel im Rücken hat als eine korrupte palästinensische Führung, die jederzeit von der Hamas oder noch radikaleren Kräften gestürzt werden könnte.

Dass Israel bei einem Friedensschluss die größten Siedlungen im Austausch gegen andere Gebiete annektieren würde, ist allen Beteiligten seit Langem klar. Und dass eine israelische Militärpräsenz im Jordantal unerlässlich ist, auch. Derart realpolitisch zu denken ist in Teilen der Europäischen Union aus der Mode gekommen.

Wenn es um Israel geht, vergisst die EU ihre Realpolitik

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren