Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Achtung, weibliche Beine: Iran zensiert englisches Fußballspiel

Der Iran zensierte Aufnahmen der britischen Schiedsrichterassistentin Sian Massey-Ellis
Der Iran zensierte Aufnahmen der britischen Schiedsrichterassistentin Sian Massey-Ellis (© Imago Images / PA Images)

Um nicht die Beine von Sian Massey-Ellis zeigen zu müssen, überblendete das iranische Fernsehen ein britisches Premier-League-Spiel immer wieder mit geographischen Aufnahmen.

Times of Israel

Laut der Menschenrechtsorganisation My Stealthy Freedom zensierte das iranische Staatsfernsehen die Live-Übertragung eines britischen Fußballspiels, um zu vermeiden, die Beine einer weiblichen Schiedsrichterassistentin zu zeigen. Das Spiel wurde über „100 mal zensiert“, sagte My Stealthy Freedom, eine iranische Organisation, die gegen Irans Gesetz zur Zwangsverschleierung kämpft

Während des Premier-League-Spiels zwischen Tottenham und Manchester United am Sonntag unterbrach ein iranischer Staatssender immer wieder die Übertragung des Spiels und zeigte Aufnahmen des Tottenham-Hotspur-Stadions und der Gegend in Nord-London, um Aufnahmen der Schiedsrichterassistentin Sian Massey-Ellis zu vermeiden, die kurze Hosen trug.

Am Ende des Spiels soll ein Kommentator gewitzelt haben, dass er „hofft, die Zuschauer haben die Geographiesendung genossen“, so My Stealthy Freedom.

Werbung

Aufgrund der strengen Zensurgesetze in Teheran werden Fernsehszenen, die als unmoralisch oder anstößig gelten, oft zensiert, während Filme, die als feindlich gegenüber islamischen Werten angesehen werden, gleich ganz verboten werden. „Zensur liegt in der DNA der Islamischen Republik Iran. Wir sollten diese Praxis nicht für normal ansehen. Das ist nicht unsere Kultur, das  ist die Ideologie eines repressiven Regimes,“ sagte My Stealthy Freedom in einer Erklärung auf Facebook.

(Aus dem Artikel „Iran’s state TV censors UK soccer match to avoid showing legs of female referee“, der in der Times of Israel erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren