Warum ein Fußballer nicht mehr fürs palästinensische Team spielen darf

Abdallah Jaber (li.) darf nicht mehr fürs palästinensische Nationalteam spielen
Abdallah Jaber (li.) darf nicht mehr fürs palästinensische Nationalteam spielen (© Imago Images / Xinhua)

Ein palästinensischer Fußballstar wurde im Westjordanland mit einem Spielverbot für die palästinensische Nationalmannschaft belegt, nachdem er am 24. Mai einen Vertrag bei einem israelischen Verein unterschrieben hatte.

Aaron Bandler, Jewish Jorunal

Der israelische Blog Israellycool berichtete als erster, dass Abdallah Jaber einen Vertrag bei Hapoel Haderas unterzeichnet hat, weil er – wie der dem israelischen Radio erzählte – als arabischer Israeli von Mannschaften aus arabischen Ländern, wie zum Beispiel Ägypten, nicht aufgenommen wird. „Wenn mich die Nationalmannschaft noch einmal anruft, und wenn mein aktueller Klub es mir erlaubt, werde ich wieder für Palästina spielen“, sagte er. „Im Moment kommunizieren die jeweiligen Fußballverbände jedoch nicht miteinander.“

Die Times of Israel berichtete am 25. Mai, dass die palästinensische Mannschaft Jaber vom Wiedereinstieg in den Kader ausschloss, da das Team Restriktionen ausübt, was die Teilnahmen von Spielern betrifft, die bei einer israelischen Mannschaft spielen. Jaber war auch einer großen Menge Hass-Postings in den sozialen Medien ausgesetzt, in denen er für seine Entscheidung, bei den Haderas zu unterschreiben, angegriffen wurde. “Es ist der politische Hintergrund; es ist ein heikles Thema“, sagte Jaber gegenüber Israels Channel 13.

Jaber fügte hinzu, dass arabische Israelis wie er selbst oft zwischen zwei Stühlen sitzen, in Bezug darauf, wie Israelis und Palästinenser sie sehen. „Drüben [im Westjordanland] sagen sie, dass wir nicht wirklich Palästinenser sind, und hier [in Israel] sagen sie, dass wir nicht wirklich Israelis sind“, sagte er. Jaber spielte seit 2013 für die palästinensische Mannschaft; davor hatte er für verschiedene israelische Teams gespielt.

Palestinian Soccer Star Barred From Palestinian Team After Joining Israeli Team

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sprechen Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen unabhängigen Blickzu den Geschehnissen im Nahen Osten.
Bonus: Wöchentliches Editorial unseres Herausgebers!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!