Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Keine Überfluggenehmigung: Netanjahu-Besuch in den Emiraten verschoben

Israels Premier Netanjahu musste seine Reise in die VAE erneut verschieben
Israels Premier Netanjahu musste seine Reise in die VAE erneut verschieben (© Imago Images / Xinhua)

Jordanien zögerte die Überfluggenehmigung für Israels Premierminister solange hinaus, bis dieser seinen geplanten Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten verschieben musste.

Dan Williams, Reuters

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu sollte am Donnerstag die Vereinigten Arabischen Emirate besuchen, verschob die Reise aber aufgrund von Schwierigkeiten bei der Koordinierung eines Luftkorridors über Jordanien, sagte sein Büro. Die Reise wäre die erste eines israelischen Regierungschefs gewesen, nachdem die Beziehungen zwischen Israel und dem Golfstaat im vergangenen Jahr formalisiert wurden, sowie ein außenpolitischer Höhepunkt für Netanjahu kurz vor den Neuwahlen am 23. März.

Die VAE haben den geplanten Besuch, der am Mittwoch an israelische Medien durchgesickert war, nicht formell bestätigt. Laut einer Erklärung von Netanjahus Büro haben er und der Kronprinz von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin Zayed al-Nahyan, vereinbart, den Termin zu verschieben.

Die Verzögerung bei der Überfluggenehmigung für Netanjahus Flugzeug war offenbar die Folge der Absage eines Besuchs des jordanischen Kronprinzen Hussein bin Abdullah auf dem Gelände der Jerusalemer Al-Aqsa-Moschee am Mittwoch wegen eines Streits über die Sicherheitsvorkehrungen vor Ort, hieß es in der Erklärung. Die Überflugerlaubnis wurde schließlich erteilt, kam aber zu spät für Netanjahus Reiseplan, der ein Treffen mit seinen ungarischen und tschechischen Amtskollegen später am Donnerstag vorsah, hieß es. (…)

Werbung

Netanjahu wollte bereits im vergangenen Monat die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain besuchen, das ebenfalls neue Beziehungen zu Israel aufgebaut hat, verschob diese Reise aber unter Berufung auf die COVID-19-Reisebeschränkungen. Israelische Beamte erklärte am Donnerstag, dass Netanjahus Frau Sara mit Blinddarmentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden war – ein weiterer möglicher Faktor für die Verschiebung des VAE-Besuch, berichteten lokale Medien.

(Aus dem Artikel „Netanyahu says he postponed UAE visit due to Jordan overflight lag“, der bei Reuters erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren