Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

USA

USA

US-Regierung warnt jüdische Gemeinden vor iranischen Anschlägen

  „Im Jahr 1992 tötete Israel Abbas al-Musawi, einen Gründer der Terrorgruppe Hisbollah im Libanon, bei einem Hubschrauberangriff. Iran, der Hauptsponsor der Hisbollah, drohte mit …

USA

Arabisch-amerikanische Forscher: Das arabische Narrativ über Israel ist falsch

  „Der syrisch-amerikanische Menschenrechtsaktivist Ammar Abdulhamid und der ägyptisch-amerikanische Forscher Samuel Tadros diskutierten am 15. August 2019 in einer Sendung von Al-Hurra TV (USA) über …

USA

US-Abgeordnete Tlaib fordert Boykott von Talkshow-Star Bill Maher

  „Die Abgeordnete Rashida Tlaib forderte einen Boykott der HBO-Show ‚Real Time‘ des Komikers Bill Maher, nachdem er die Boykott, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung gegen Israel …

USA

Was der Verbleib in Syrien für die USA bedeutet

Von Ibrahim Abu Ahmad. Die amerikanische Entscheidung in Syrien zu verbleiben, stellt Washington vor politische und humanitäre Herausforderungen.

USA

Skandal: Antisemitinnen dürfen nicht nach Israel!

Rashida Tlaib und Ilhan Omar dürfen in Israel nicht die Zerstörung des jüdischen Staates propagieren. Was für ein Skandal.

Das Einreiseverbot – ein amerikanischer Skandal

Sehr geehrter Herr Joe Biden, gestatten Sie mir eine Frage: Haben Sie, bevor Sie diesen Tweet in die Welt losließen, ganz kurz Google bemüht und …

USA

Nach dem Einreiseverbot für zwei US-Demokratinnen

Israel hat gestern entschieden, zwei Abgeordneten der US-Demokraten, Ilhan Omar und Rashida Tlaib, die Einreise zu verweigern. Grundlage dieses Beschlusses ist ein vor zwei Jahren …

USA: Warum eine muslimische Abgeordnete liberale Muslime angreift

„Im Januar dieses Jahres waren fast alle Muslime, auch ich selbst, erfreut darüber, dass mit Ilhan Omar zum ersten Mal ein Flüchtling, eine somalische, den …

Zwei US-Demokraten wollen nach „Palästina“ reisen

„Laut zwei Umfragen des Pew-Instituts in diesem Jahr stehen 79 Prozent der Republikaner im Nahost-Konflikt auf Seiten Israels. Im Jahr 2001 waren es nur 50 …

Alexandria Ocasio Cortez

Eine US-Demokratin über Israel, Juden und anderes, von dem sie nichts versteht

Von Stefan Frank Alexandria Ocasio-Cortez (genannt AOC) ist der „Rockstar“ unter den amerikanischen Demokraten und seit Januar Abgeordnete des Repräsentantenhauses. Dort ist sie bislang durch …

USA

Antisemitismus: „Auch Amerika zunehmend betroffen”

„Große Probleme rufen nach großen Lösungen”, ist auf der Website der United Jewish Appeal (UJA) Federation of New York zu lesen. Yvette Schwerdt sprach mit …

USA

Antisemitismus: US-Senat schafft, woran Abgeordnetenhaus scheiterte

Von Stefan Frank Als Reaktion auf antisemitische Äußerungen der demokratischen Abgeordneten Ilhan Omar hat der amerikanische Senat Donnerstag letzter Woche einstimmig für eine Resolution gestimmt, …

USA

Rashida Tlaib: Antisemtische Geschichtsklitterung einer US-Demokratin

Von Stefan Frank Eine im November neugewählte Kongressabgeordnete der US-Demokraten steht – wieder einmal – wegen Aussagen zu Juden in der Kritik. Regelmäßige Leser von …

USA

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

„Ein Imam, der sich das Ende des Zionismus herbeigewünscht, eine dritte Intifada gefordert und Israel mit dem nationalsozialistischen Deutschland verglichen hatte, sprach am Donnerstag das …

USA

Karikaturist sieht sich als Opfer von „jüdischer Propagandamaschinerie“

„Der portugiesische Künstler von dem die antisemitische Karikatur stammt, die am 25. April in der New York Times International Edition veröffentlicht wurde, glaubt, dass die …

USA

New York Times: Antisemitische Karikatur aus lauteren Motiven?

Von Florian Markl (New York) Die Diskussion um die antisemitische Karikatur, die vergangene Woche in der internationalen Ausgabe der New York Times veröffentlicht wurde, geht …

USA

Hat die New York Times ein „lang anhaltendes Problem mit Juden“?

Letztes Wochenende sorgte eine Karikatur in der internationalen Ausgabe der New York Times für Aufruhr.

USA

Nicht bloß ein Versehen: Antisemitismus in der New York Times

„Ich glaubte nicht, dass der Cartoon echt war, als ich ihn zum ersten Mal sah. Viele meiner Kollegen glaubten es auch nicht. Ich habe den …