Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Joe Biden entscheidet sich für seinen zukünftigen US-Außenminister

Antony Blinken war stellvertretender nationaler Sicherheitsberater unter Präsident Obama
Antony Blinken war stellvertretender nationaler Sicherheitsberater unter Präsident Obama (© Imago Images / ZUMA Wire)

Antony Blinken, der unter Obama bereits stellvertretender nationaler Sicherheitsberater und stellvertretender Außenminister war, gilt als „wahrer Freund Israels“.

Times of Israel

Der designierte US-Präsident Joe Biden hat den langjährigen außenpolitischen Berater Antony Blinken zu seinem Außenminister gewählt, berichtete Bloomberg am Sonntag. Blinken arbeitete als Bidens nationaler Sicherheitsberater in der Obama-Regierung. Während der Obama-Administration war er auch als stellvertretender nationaler Sicherheitsberater des Präsidenten und stellvertretender Außenminister tätig.

In einem kürzlich geführten Interview mit der Times of Israel hob Blinken, der Jude und Stiefsohn eines Holocaust-Überlebenden ist, das Engagement der neuen Regierung für die Sicherheit Israels hervor und sagte, dass es unter ihr zur Überprüfung des kürzlich geschlossenen großen Waffendeals mit den Vereinigten Arabischen Emiraten kommen könnte, da Israels quantitativer militärischer Vorsprung in der Region erhalten bleiben müsse.

„Eines der Dinge, die die lebenslange Unterstützung des Vizepräsidenten [Biden] für Israel und seine Sicherheit wirklich geprägt haben, ist die Lehre aus dem Holocaust“, sagte Blinken Anfang dieses Monats. „Er glaubt fest daran, dass ein sicheres jüdisches Heimatland in Israel die beste Garantie dafür ist, dass das jüdische Volk nie wieder von Zerstörung bedroht sein wird. Das ist ein triftiger Grund, warum er sich nie von der Sicherheit Israels abwenden wird, auch nicht in Zeiten, in denen er mit einigen seiner Politiken nicht einverstanden sein könnte.“

Werbung

Der ehemalige israelische Botschafter in Washington, Michael Oren, begrüßte den Bericht und sagte, Blinken sei ein „wahrer Freund Israels“.

(Aus dem Artikel „Biden tipped to name Tony Blinken as secretary of state, der in der Times of Israel erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren