Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

US-Präsident Trump stellt seinen Friedensplan vor

US-Präsident Trump präsentiert seinen Friedensplan für Israel und Palästinenser
US-Präsident Trump präsentiert seinen Friedensplan für Israel und Palästinenser (© Imago Images / UPI Photo)

Der Plan beinhaltet eine Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als Hauptstadt Israels und Ost-Jerusalem als Hauptstadt für die Palästinenser.

tagesschau.de

„Heute machen wir einen großen Schritt in Richtung Frieden“ – Worte von US-Präsident Donald Trump, als er im Beisein von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu seinen mit Spannung erwarteten Friedensplan für den Nahost-Konflikts präsentiert. Dieser sieht im Kern eine – laut Trump „realistische“ – Zwei-Staaten-Lösung mit der Bildung eines eigenen Palästinenserstaates vor.

Jerusalem solle die „ungeteilte Hauptstadt Israels“ bleiben, allerdings sollten die Palästinenser Ostjerusalem als Hauptstadt bekommen. Das Territorium unter Kontrolle der Palästinenser solle vergrößert werden – gleichzeitig erkennen die USA die Souveränität Israels über große jüdische Siedlungsgebiete im Westjordanland an. Der Plan bilde die Basis für weitere Verhandlungen, betonte Trump.

Die Palästinenser sollen außerdem massive Finanzmittel zur Verfügung gestellt bekommen. Dies beende den Teufelskreis aus Wohlfahrt und ausländischen Hilfen, erklärte Trump. Die Palästinenser hätten nun die Möglichkeit, zu einem „wirklich unabhängigen und wunderbaren Staat“ zu werden. Trump warnte zugleich, das könne die letzte Gelegenheit für die Palästinenser sein, einen eigenen Staat zu bekommen.

USA wollen die Zwei-Staaten-Lösung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren